Renée Zellweger: “Für ‘Bridget Jones 3’ würde ich wieder zunehmen”

Hamburg (ots) – Als komplexbeladenes Pummelchen Bridget Jones entzückte Renée Zellweger in zwei Kinofilmen Millionen Zuschauer. Nun gehen Gerüchte um, dass es einen dritten Teil geben soll. “Ich würde mir den Film wünschen”, sagt der Hollywoodstar im Gespräch mit TV Movie aus der Bauer Media Group. Sie würde für die Rolle auch durchaus noch einmal 13 Kilo zunehmen. “Wenn die Story gut ist, mache ich alles.”

Die Macken ihrer Filmfigur kann die Schauspielerin übrigens aus eigener Erfahrung nachvollziehen. “Früher war ich sehr unsicher und schlug mich mit allen möglichen Komplexen rum”, erzählt Zellweger, die in diesem Jahr 40 wurde. Insofern sei das Daten für sie mit den Jahren und zunehmendem Selbstbewusstsein eher leichter geworden.

In den letzten Monaten trug die Schauspielerin statt sexy Outfits allerdings meist Blaumann. Der Grund: Zellweger eröffnete mit Freunden ein Restaurant, das vorher renoviert werden musste. “Ein chaotisches Erlebnis”, lacht sie. “Ich war jeden Tag im Baumarkt und fuhr dauernd mit irgendwelchen Platten und Toilettensitzen in meinem Laster rum.”

Quelle: TV Movie / presseportal.de