TV total Stock Car Crash Challenge 2009: Ludolf startet von der Pole!

Eine faustdicke Überraschung erlebten heute die erfahrenen Fahrer der „TV Total Stock Car Crash Challenge“, denn ein absoluter Außenseiter den niemand auf dem Plan hatte konnte sich im Qualifying die Pole Position holen. Absolut überlegen, mit einem intelligenten und sicheren Fahrstil sicherte Uwe Ludolf den Startplatz Nummer Eins für sich und sein Team. Da konnten Stefan Raab, Björn Dunkerbeck und Christian Clerici nur staunend zusehen.

Die Startplätze im Einzelnen:

1. Uwe Ludolf „Euromaster“
2. Björn Dunkerbeck „Pokerstars.de“
3. Christian Clerici „ADAC“
4. Stefan Raab „TV Total“
5. Joey Kelly „Sexergy“
6. Yves Eigenrauch „Schalke 04“
7. Alex Christensen „ProSieben“
8. Elton „Vodafone“
9. Ross Antony „Dubai-Capital.com“
10. Sido „Motorvision TV“

Scooter beim TV Total Stock Car Crash Challenge 2009

Einen kurzen Kommentar noch zu den No Angels die beim Qualifying heute ihren neuen Song präsentierten. Wenn man schon mit einem Playback auftritt, dann sollte man wenigstens den Mund passend zum Playback bewegen. H.P. Baxter präsentierte da seinen neuen Song deutlich besser. Egal wessen Musik man lieber mag, egal wer einem persönlich sympathischer ist, die No Angels können sich bei den Jungs von Scooter noch ne Menge gute Tipps holen. Scooter rockten eine leere Veltins Arena und die No Angels langweilten sich selbst und die Fernsehzuschauer.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.