Die Akte Michael Jackson: Ein Blick hinter die Maske des King of Pop

Unterföhring (ots) – Bizarre Pop-Ikone, unsterbliche Legende und tragische Figur: kabel eins zeigt am Mittwoch, 11. November 2009, um 23.20 Uhr – erstmals im deutschen Fernsehen – „Die Akte Michael Jackson“. Die Dokumentation ist eine einzigartige Retrospektive des King of Pop – von seinen Anfängen im Musik-Business bis zu seinem völlig überraschenden, tragischen Tod. Neben Jacksons Verwandten und engsten Freunden kommen in dieser TV-Premiere auch Wegbegleiter wie seine Entdeckerin Gladys Knight sowie Kollegen wie „Thriller“-Produzent Quincy Jones zu Wort: „Ich habe meinen kleinen Bruder verloren, und ein Teil meiner Seele ist mit ihm gegangen.“

Michael Jackson 4564

Jackson war der Aufstieg vom singenden Knirps zum Künstler des Jahrzehnts gelungen: Als Elfjähriger landete er mit „I Want You Back“ zusammen mit seinen Geschwistern in der Band „Jackson Five“ seinen ersten Hit. Was dann folgte, war eine Solokarriere, die ihresgleichen sucht: Das Erfolgsalbum „Thriller“ ist bis heute das meistverkaufte Album aller Zeiten. Zu übertreffen war das, was Jackson zu diesem Zeitpunkt erreicht hatte, ohnehin nicht mehr. Was folgte, war der Abstieg vom King of Pop zum Objekt öffentlicher Demütigung. Für 2010 war eine spektakuläre Comeback-Tour geplant, als am 25. Juni 2009 die Nachricht seinen frühen Todes Fans in aller Welt erschütterte.

Quelle: KabelEins / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.