Gigantische Maschinenschlacht: „Transformers“ am Sonntag auf ProSieben

Unterföhring (ots) – Michael Bay setzt neue Maßstäbe: Er erweckte die bekannten Spielzeugroboter zum Leben – in einem Actionspektakel, das seinesgleichen sucht … ProSieben zeigt „Transformers“ am Sonntag, 8. November 2009, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV. Vor langer Zeit wurde Cybertron, der Heimatplanet zweier formwandelnder Roboter-Rassen, durch den gnadenlosen Krieg zwischen den Clans zerstört. Seitdem suchen die friedliebenden Autobots ebenso wie die aggressiven Decepticons in den Weiten des Alls nach dem sprichwörtlichen Stein des Anstoßes – dem „All Spark“. Während Optimus Prime, Anführer der Autobots, mit dem lebensspendenden All Spark eine neue Heimat errichten will, strebt der Decepticon-Anführer Megatron nach der Eroberung des Universums. Durch einen Zufall gerät der Teenager Sam Witwicky (Shia LaBeouf) und mit ihm die ganze Menschheit zwischen die Fronten dieses gnadenlosen Kampfes. Bisher hat sich der gewitzte 17-Jährige höchstens Gedanken um sein Auto oder die schöne Mikaela (Megan Fox) gemacht. Als sich die zerbrochene Brille seines Urgroßvaters, die Sam im Internet versteigern will, als der Schlüssel zum verschwundenen All Spark herausstellt, dauert es nicht lange, bis eine Horde riesiger, unfreundlicher Roboter auf seinen Fersen ist …

Hintergrund: Für „Transformers“ schlossen sich die Hollywood-Schwergewichte Michael Bay („Armageddon“) und Steven Spielberg („Krieg der Welten“) erstmals zusammen. Die rasante Live-Verfilmung zu den bekannten Actionfiguren war mit über 700 Millionen US-Dollar Kinoergebnis äußerst erfolgreich. Der Nachfolger „Transformers: Revenge of the Fallen“ konnte den ersten Teil sogar noch überflügeln und spielte weltweit 830 Millionen Dollar ein.

„Transformers“ (OT: „Transformers“) Zum ersten Mal im Free-TV Am Sonntag, 8. November 2009, um 20.15 Uhr USA 2007 Regie: Michael Bay Genre: Action

Quelle: ProSieben / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.