Miley Cyrus über Erfolg, Umweltsünden und die Liebe

Hamburg (ots) – Sie ist erst 17 und schon ein Weltstar: Miley Cyrus, die als Hannah Montana in der gleichnamigen Serie des Disney Channels Erfolge feiert. Trotzdem ist sie stolz darauf, sie selbst geblieben zu sein, wie sie im exklusiven Interview mit TV DIGITAL verriet: „Als Popstar hat man oft seine Leute, die alles für einen regeln. Aber man sollte nicht andere für sich sprechen lassen“, so Miley. „Ich wäre auch nicht bereit gewesen, mich fürs Showbusiness zu ändern. Ich bin die, die ich bin.“ Die private Miley will „unserer Erde helfen“ und möchte Umweltsünden vermeiden: „Ich fliege ab und zu mit meinem Privatjet – aber ich habe jedes Mal ein schlechtes Gewissen.“

Selbstbewusst bekennt sie: „Ich möchte 50 Jahre lang erfolgreich sein. Ich will nicht nur für eine Sekunde ,in‘ sein und dann aus dem Rampenlicht verschwinden.“ Der Ruhm habe allerdings auch Nachteile: „Immer, wenn ich mit einem Jungen allein sein will, folgen uns Paparazzi.“ Auch deswegen sei sie in Sachen Liebe vorsichtig: „Ach, ich bin nicht wirklich gut im Dating. Das ganze Spiel endet oft nur mit Liebeskummer. Und ich weiß wirklich, wie sehr ein gebrochenes Herz schmerzt. Das will ich keinem antun.“

Quelle: TV Digital / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.