Popstars Du und Ich: Wer gewinnt in der achten Staffel?

Langsam nähert sich Popstars Du und Ich dem Ende zu. Es wird also Zeit, dass wir von Loomee-TV uns mit den alles entscheidenden Fragen befassen: Welches Duo wird der Sieger bei Popstars 2009? Wer hat die besten Siegchancen? Steht das Gewinner-Duo etwa schon fest? Wo liegen die Stärken und Schwächen der einzelnen Duos? Sechs Duos stehen bereits fest, doch nur fünf werden ins Finale einziehen. Und am Ende kann es nur ein Sieger-Duo geben.

Leonardo und Vanessa bei Popstars Du und Ich 2009

Beginnen wir unsere Analyse mit dem Duo Leonardo und Vanessa. Beide sehen gut aus und entsprechen in vielem dem klassischen Bild eines Popstars-Duo. Gesanglich haben sie sich bisher noch keine groben Schnitzer geleistet und eine konstant gute Leistung abgeliefert. Leonardo Ritzmann hat zudem von allen Kandidaten die meisten Jobs bekommen und kann bereits auf Casting- und Bühnenerfahrung zurückgreifen. In Internetforen haben sie eine nicht unerhebliche Fanbase. Schwierigkeiten könnte es jedoch bei der bevorzugten Musikrichtung geben. Bei den bisher vorgestellten Liedern aus dem neuen Album fiel mir auf, dass sehr viele rockige Nummern dabei sind. Ihre besten Leistungen hatten beide jedoch eher bei klassischen Popnummern. Ob sie bei Rocknummern ihre Stärken voll entfalten können?

Marc und Irma bei Popstars Du und Ich 2009

Auch das Duo Marc und Irma hat bisher gute Gesangsleistungen gezeigt. Für mich eines der am besten zusammenpassenden Duos. Sie bestechen durch einen außergewöhnlich hohen Sympathiefaktor. Marc legte zudem immer außergewöhnliche und gute Performances hin. Doch viel Glamour haben sie nicht. Das könnte zum Nachteil werden. Wenn man sich die bisherigen Sieger bei Popstars anschaut, sieht man, dass die Jury um Detlev D!Soost bisher eher andere Typen am Ende zu den Siegern erklärt hat. Da in der letzten Zeit von ProSieben nicht mehr allzu viel über die beiden berichtet wurde, befürchte ich, dass Marc und Irma keine sonderlich großen Chancen mehr auf den Sieg haben. Schade eigentlich, hätte ich es doch schön gefunden, wenn mit Marc jemand aus meiner Heimatstadt gewinnt.

Nik und Elif in New York bei Popstars Du und Ich 2009

Über das Duo Nik und Elif kursiert schon seit einiger Zeit in Internetforen das Gerücht, dass sie als Sieger bereits feststehen. Und tatsächlich gibt es Anzeichen dafür. Elif und Nik haben ihre Stärken in Rocknummern und zufälligerweise sind die bisher gehörten Songs vom Popstars-Album überwiegend rockige Popsongs. Über beide wurde bei ProSieben überdurchschnittlich häufig berichtet. Auf das gute Verhältnis zwischen beiden wurde wiederholt hingewiesen. Die gemeinsame Story wäre auch publicity-trächtig: „Zwei beste Freunde gehen gemeinsam zum Casting, kämpfen sich durch zahlreiche Schwierigkeiten und siegen am Ende.“ So eine Story verkauft sich. Außerdem verfügen sie im Internet wohl über die größte Fangemeinschaft. Betrachtet man aber nur die gesangliche Leistung der beiden, bekommt das schöne Bild erste Risse. Elif hat eine gute Stimme, das möchte ich gar nicht bezweifeln, aber Nik hat sich mehr als nur einen Aussetzer geleistet. Er hatte zwar auch richtig gute Auftritte, aber im direkten Vergleich mit den anderen männlichen Kandidaten schneidet er am schlechtesten ab, wie ich finde. Und auch Elif ist nicht ohne Konkurrenz. Beim gemeinsamen Auftritt mit Dagmara und dem Song „Love Story“ (Roadtrip-Folge) verlor sie im direkten Vergleich. Außerdem fiel sie mir in der letzten Zeit unangenehm durch Zickereien und ähnlich unprofessionelles Verhalten auf. Trotzdem glaube ich, dass sie zusammen auch erfolgreich sein können.

Dagmara und Daniel bei Popstars

Dagmara und Daniel sind meine persönlichen Favoriten. Vor allem Dagmara ist mir in den vorangegangenen Sendungen durch ihre herausragende Stimme, ihre Professionalität und ihre guten Performances aufgefallen. Ich kann mich an keinen Auftritt von ihr erinnern, bei dem sie nicht gut abschnitt. Sie hat Bühnenerfahrung und vor allem Bühnenpräsenz. Ihre Stimme hat Widererkennungswert. Auch Daniel hat eine sehr gute Stimme, ich bin mir aber unsicher, ob er wirklich das notwendige Starpotenzial besitzt. Bisher wurde bei ProSieben auch nur sehr wenig über ihn berichtet. Der größte Vorteil der beiden ist wohl, dass sie sehr vielseitig sind, sowohl klassische Popsongs als auch Balladen oder Rocknummern werden von ihnen gut interpretiert und gesungen. Beide wissen um ihre musikalischen Stärken und ich glaube, dass sie im harten Musik-Business erfolgreich sein könnten. Popstars bevorzugte bisher aber meist Kandidaten, die formbar sind. So sehr ich es an beiden mag, dass sie selbstbewusst wirken und zu wissen scheinen, wo sie im Leben stehen, für die letztendliche Jury-Entscheidung könnte sich diese Eigenschaft als negativ erweisen. Es bleibt zu hoffen, dass ich mich da irre.

Die Chancen der beiden verbleibenden Duos schätze ich als eher gering ein. Auf mich macht es den Eindruck, dass diese übrig geblieben sind und deshalb zu Duos zusammengepfercht wurden. Es ist schließlich auffällig, dass alle gemischten Duos klar weiter sind und lediglich die Duos Manuela und Jana sowie Esra und Valentina noch eine Runde länger zittern müssen. Manuela und Jana passen außerdem weder stimmlich noch äußerlich gut zusammen. Über Jana wurde bei Popstars bisher auch fast nur Negatives berichtet. Sie wurde als Kameradenschwein dargestellt, die den anderen Kandidaten nichts Gutes wünscht. Wie sie wirklich ist, vermag ich nicht zu sagen, doch positiv war die Berichterstattung über sie nicht gerade. Über Manuela wurde zwar viel berichtet, doch weniger über ihre gesanglichen Leistungen als über ihre Streitigkeiten mit anderen Kandidaten. Das klingt alles nicht danach, ob die ProSieben-Redaktion sie als Siegerpaar aufbaut.

Esra und Valentina bei Popstars Du und Ich in New York 2009

Um das Duo Esra und Valentina tut es mir schon ein wenig leid. Mir erscheint es, als ob sie zusammen aufs Abstellgleis geschoben wurden. Das haben sie nicht verdient. Vor allem Valentina hat eine herausragende Stimme mit Wiedererkennungswert. Wirkliche Siegchancen sehe ich bei ihnen leider nicht. Zu deutlich ist der Gegensatz zwischen gemischten Duos und nicht gemischten Duos. Spätestens die Tatsache, dass Esra sich vehement gegen die Zusammenarbeit mit Valentina ausgesprochen hat, dürfte den beiden die letzten Chancen geraubt haben. Aber vielleicht hat sie auch einfach nur durchschaut, was die Duo-Zusammensetzung für Valentina und sie bedeutet hat. Dumm scheint sie schließlich nicht zu sein.

Ich denke, dass die Sieger der Staffel schon feststehen. Ich glaube kaum, dass die Popstars-Jury und die ProSieben-Redaktion ihre Entscheidung von den letzten Auftritten der Duos abhängig machen. Die werden sich schon jetzt überlegt haben, welches Duo sie am besten nach ihren Vorstellungen vermarkten können und welches sich am besten formen lässt. Und dieses Duo wird es am Ende machen und zum Sieger gekürt werden. Wer wirklich am besten singt, wird da wohl kaum den Ausschlag geben. Elif (16) und Nik (18) sprechen Teenager wohl am meisten an. Da diese zu der bevorzugten Zielgruppe von Popstars gehören, könnte es also wirklich gut sein, dass es am Ende heißt: Die Sieger der diesjährigen Staffel sind Elif und Nik! Ob damit dann wirklich die besten dieser Staffel gewonnen hätten, wage ich zu bezweifeln. Ob sie langfristig Erfolg haben können noch mehr. Aber gut ist, was sich verkauft. Und wenn es nur die erste Single ist, die Erfolg hat.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.