Ashley Greene: Taylor Lautner sollte nicht so einen Körper haben!

Ashley Greene (22) berichtet laut „Showbiszspy“ über heiße Flirts am Set der Twilight-Saga. Angeblich flirtet dort jeder mit jedem, teilweise sogar mit dem eigenen Geschlecht. Irgendwie klingt das ganze wie der Sündenpfuhl der Filmindustrie. Doch wen wundert es wenn sich die Filme auch am besten über muskelgestählte Körper und heisse Liebesszenen verkaufen. Dazu kommt ja noch, dass die meissten Schauspieler noch so jung sind, dass sie natürlich noch nicht in der Lage zu sein scheinen ihre Hormonschübe in geregelte Bahnen zu lenken.

Nun drehen die Hauptdarsteller ja auch schon den dritten Film gemeinsam, da kann man ja auch verstehen wenn man sich da auch privat näher kommt. Ashley Greene scheint da übrigens keine Ausnahme zu sein, denn auch sie versteht sich besonders gut mit ihrem Film-Partner Jackson Rathbone: „Jackson und ich haben uns sofort verstanden. Er ist bezaubernd“, schwärmt Ashley gegenüber „Showbizspy“.

Bei der Frage ob sie nun Taylor Lautner oder Robert Pattinson anziehender findet wird die 22 jährige Schauspielerin überraschend deutlich: „Taylor ist ja erst 17! 17-Jährige haben nicht so einen Körper“, so Ashley. „Ich sehe ihn mehr als kleinen Bruder als als Schwarm. Bei Rob kann ich das mit der Anziehungskraft nachvollziehen. Er ist sehr talentiert, und ich finde, dass Talent einen Mann sexy macht!“

Naja, lieber Taylor … nicht traurig sein … bei den Fans scheinste zumindest in Deutschland derzeit die besseren Karten zu haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.