Die Wilden Kerle 4: Die wildeste Mannschaft der Welt

Unterföhring (ots) – Im vierten Teil der Kinohit-Serie müssen es die Wilden Kerle mit den fiesen Silberlichten aufnehmen. Wegen der schönen Horizon (Anne Mühlmeier) knirscht es dabei zwischen Marlon und Leon (Wilson Gonzalez und Jimi Blue Ochsenknecht) gewaltig … ProSieben zeigt „Die Wilden Kerle 4“ am Sonntag, 3. Januar 2010, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Die Jagd nach dem einzigen Pokal, der ihnen noch in ihrer Sammlung fehlt, bringt die fußballverrückten Wilden Kerle dieses Mal zum Freestyle Soccer Contest. Gegen die berüchtigten Wölfe von Ragnarög wird das Gewinnen nicht leicht – doch das scheint nur anfangs das größte Problem zu sein. Richtig kompliziert werden die Dinge für die Brüder Marlon (Wilson Gonzalez Ochsenknecht) und Leon (Jimi Blue Ochsenknecht), als Horizon (Anne Mühlmeier), die Anführerin der Silberlichten, auf der Burg der Wölfe auftaucht. Sie verspricht, hinter dem geheimnisvollen Nebel auf die Wilden Kerle zu warten. Die verführerische Schönheit verdreht besonders Marlon sofort den Kopf. Obwohl die Wölfe die Brüder davor warnen, brechen die Kerle zu den Silberlichten auf. Sie ahnen nicht, dass Horizon ein gemeines Spiel treibt, um Marlon und Leon gegeneinander auszuspielen …

Hintergrund: Seit dem ersten Kinoabenteuer 2003 avancierten besonders die Ochsenknecht-Söhne Wilson Gonzalez und Jimi Blue zu echten Teen-Stars, von denen vor allem die weiblichen Fans nicht genug bekommen können. 2008 kam folgerichtig mit „DWK 5“ eine weitere Fortsetzung in die Kinos.

„Die Wilden Kerle 4“ (OT: „Die Wilden Kerle 4“) Zum ersten Mal im Free-TV Am 3. Januar 2010 um 20.15 Uhr D 2007 Regie: Joachim Masannek Genre: Abenteuer

Die große „Wilde Kerle“-Reihe am Sonntag, 3. Januar 2010, auf ProSieben:

11.45 Uhr: „Die Wilden Kerle“ 13.20 Uhr: „Die Wilden Kerle 2“ 14.55 Uhr: „Die Wilden Kerle 3“ 20.15 Uhr: Free-TV-Premiere „Die Wilden Kerle 4“

Quelle: ProSieben / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.