Höllenritt: Nicolas Cage als “Ghost Rider” am Sonntag auf ProSieben

Unterföhring (ots) – Nicolas Cage diesmal als ganz besonderer Charakterkopf: Mit einem flammenden Totenkopfschädel auf den Schultern streift er im Auftrag des Höllenfürsten persönlich auf seinem magischen Chopperbike durch die Welt, um eine alte Schuld gegenüber Mephistopheles (Peter Fonda) zu begleichen … ProSieben zeigt “Ghost Rider” am Sonntag, 6. Dezember 2009, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Um seinen Vater vor dem sicheren Tod zu retten, schloss der Motorrad-Stuntfahrer Johnny Blaze (Nicolas Cage) in seiner Jugend einen Pakt mit dem teuflischen Mephistopheles (Peter Fonda). Viele Jahre später muss er seine Schuld einlösen. Denn indessen steckt Mephistopheles selbst in Schwierigkeiten. Sein eigener, mordlüsterner Sohn Blackheart (Wes Bentley) sucht nach einem sagenumwobenen Schriftstück seines Vaters, das ihn unsagbar mächtig machen würde. Der Ober-Dämon fürchtet um seine Macht und verwandelt deshalb Johnny zu seinem “Ghost Rider”. Als martialischer Biker mit brennendem Totenkopf und Flammenpeitsche soll er gegen Blackheart antreten. Im Gegenzug verspricht Mephistopheles, Johnny seine Seele zurück zu geben. Allerdings gestalten seine neuen Pflichten als Dämonenkrieger Johnny sein offizielles Leben immer komplizierter. Besonders, als der Stuntman seine Jugendliebe Roxanne (Eva Mendes) wieder trifft …

Hintergrund: Auch der “Ghost Rider” ist eine Kreatur aus dem Marvel-Universum. Ursprünglich war die Verfilmung des Comics bereits 2001 mit Johnny Depp vorgesehen. Eine Fortsetzung, ebenfalls mit Nicolas Cage in der Hauptrolle des flammenschädligen Dämons, ist für 2011 in Planung.

“Ghost Rider” (OT: “Ghost Rider”) Zum ersten Mal im Free-TV Am 6. Dezember 2009 um 20.15 Uhr USA 2007 Regie: Mark Steven Johnson Genre: Fantasy/Action

Quelle: ProSieben / presseportal.de