Melissa Etheridge: Neues Album im Februar 2010

Melissa Etheridge hat sich sicherlich in den Augen ihrer Fans ein wenig zu viel Zeit gelassen mit dem neuen Album, aber dafür kommt es von Herzen. Auf dem neuen Album dreht sich alles um die Liebe. Angst ist nämlich ein schlechter Ratgeber, erst Recht in der Liebe. Keine Frau weiß das besser als Melissa Etheridge, und kein Titel passt besser auf ihr brandneues Studioalbum als “Fearless Love”? Dort schlägt die Sängerin und Sozialaktivistin einen ähnlich frischen Ton an wie auf ihrem Grammy-prämierten Song “I Need to Wake Up” (aus dem Klima-Dokumentarfilm „An Inconvenient Truth“).

Melissa Etheridge: Neues Album im Februar 2010 - Musik News

Grammy-Gewinner John Shanks hat Etheridges zehntes Oeuvre produziert. Er ist ein alter Weggefährte, früher war Shanks der Gitarrist ihrer Band. Nach Etheridges 1999er-Album „Breakdown“ stieg er als Produzent in die Top-Liga des US-Poprocks auf, gab Ashlee Simpson, Sheryl Crow, Alanis Morissette und Bon Jovi ihren Sound. Laut „Rolling Stone“ machte Etheridge eine klare Ansage, als sie Shanks erstmals wieder traf, um das neue Album zu besprechen: „Ich sagte ihm, ich wollte eine Platte, die 100 Meilen pro Stunde schafft und dabei alle meine bisherigen Einflüsse mitnimmt“, so Etheridge. Fazit: „So hart habe ich lang nicht mehr gerockt.“ „Fearless Love“ ist ein kühnes Bekenntnis zur Liebe ohne Furcht. „I need a fearless love, I won’t settle for anything less“, singt sie auf dem Titelsong, der ersten Single.

Flankiert von Tori Amos und Lucinda Williams ist Melissa Etheridge der Inbegriff des Frauen-Rocks der 1990er. Nachdem sie sich (kurz nach kd lang) als lesbisch geoutet hatte, zogen Ani Di Franco, Janis Ian und Meshell Ndegeocello nach. Etheridges Karriere tat ihr Coming-Out keinen Abbruch, im Gegenteil: Ihr 1993 veröffentlichtes Bekenner-Album „Yes I Am“ verkaufte sechs Mal Platin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.