Pyjama-Party beim „perfekten Promi Dinner“!

Köln (ots) – Beim „Übernachtungs-Special“ des „perfekten Promi Dinners“ dreht sich bei Moderatorin Annabelle Mandeng, „Germany’s next Topmodel“- Kandidatin Fiona Erdmann, Schauspieler Jochen Schropp und Sänger Ben alles um eine Frage: Wer wird der Übernachtungsgast? Doch welcher Promi nicht nur zum Dinner sondern auch zum Frühstück bleibt, entscheidet sich immer erst am Ende des Abends – per Zufallsprinzip! Wer die einzig funktionierende elektrische Zahnbürste zieht, schläft in den vier Wänden des Gastgebers. Zu welchen Übernachtungskonstellationen es kommt und ob einer der Promis gleich mehrfach den Pyjama auspacken muss, zeigt VOX am 31. Januar um 20.15 Uhr.

An der Zubereitung eines „perfekten Promi Dinners“ haben sich alle vier Promis schon mal in früheren Dinner-Runden versucht – geglückt ist es bisher aber nur Sänger Ben. Doch jetzt werden die Karten neu gemischt, denn nicht nur das Dinner, auch die Übernachtungsmöglichkeit und das Frühstück fließen nun in die Bewertung mit ein. Gerade bei der Auswahl der Schlafstätte ihres Übernachtungsgastes zeigen sich alle vier Promis dementsprechend großzügig und nehmen mit der Couch vorlieb, damit ihr Gast es sich im Bett gemütlich machen kann. Trotzdem bekommt es Ben bei der Aussicht, über Nacht bleiben zu müssen, zumindest an einem Abend mit der Angst zu tun: „Ich würde lieber aus dem Fenster springen.“ Bei anderen Gastgebern hingegen endet der Abend in einer ausgelassenen Pyjama-Party – und am nächsten Morgen schlüpft nicht nur ein Übernachtungsgast aus dem Bett…

Schon das erste „Übernachtungs-Special“ des „perfekten Promi Dinners“ am 13.9.2009 kam mit 9,8 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe bei den Zuschauern gut an. „Das perfekte Dinner im Schlafrock“ konnte in der Woche vom 14. bis 18.12.2009 mit einem durchschnittlich Marktanteil von 11,2 Prozent an diesen Erfolg anknüpfen.

Quelle: VOX / presseportal.de