Schwarzer Humor, Susan Boyle soll 007 Titelsong singen

Die Briten kommen ja immer wieder auf die schrägsten Ideen, da werden Schokoriegel frittiert, Nackte im Fernsehen bei einer Art Dschungelcamp gezeigt und immer wieder bitterschwarzer Humor mit dem die eigenen Stars und Sternchen auf den Arm genommen werden. Heut habe ich dann gelesen, dass die Castingshow Teilnehmerin Susan Boyle angeblich den Titelsong für den nächsten James Bond Streifen singen soll.

Natürlich war es schön zu sehen wie jemand der es in seinem Leben nicht gerade einfach hatte endlich auch mal im Rampenlicht stehen konnte und für die eigene Leistung Applaus erntete, aber jetzt gehen die Briten doch ein wenig zu weit. “Sie hat dafür die richtige, mitreißende Stimme” heißte es im Umfeld der Produzenten, aber wie schaut dann bitte der VIVA Clip zum neuen Bond aus?

Naja, bei all der Kritik die ich hier anbringe darf und sollte man nicht vergessen, dass Susan Boyle mit ihrem ersten Album “I Dreamed A Dream” mehr als 5 Millionen Tonträger verkaufen konnte. Im Jahre 2011 wenn der nächste Bond an den Start geht werden wir ja wissen wie wertvoll dieses Gerücht letztendlich war.