Das perfekte Promi Dinner: Verena Kerth, Manou Lubowski, Margit Tetz und Peggy March

Wie schmeckt ein Kuss? Wie erotisch ist Obst? Und wo sind die Tantra-Bücher versteckt? Diesen und anderen intimen Fragen geht die Münchener Kochrunde mit Moderatorin Verena Kerth, Schauspieler Manou Lubowski, der ehemaligen Bravo-Dr.-Sommer-Team-Leiterin Margit Tetz und Sängerin Peggy March beim „perfekten Promi Dinner“ nach. „Darf ich dich etwas ganz Intimes fragen?“, fühlt Liebes-Expertin Margit Tetz ihrem Gastgeber Manou Lubowski direkt am ersten Abend gründlich auf den Zahn: „Hast du eigentlich einen klitzekleinen Silberblick?“ Der Schauspieler ist nicht erfreut: „Mir persönlich ist es nie aufgefallen, weil ich mich selbst nicht oft sehe.“

Von links: Gastgeberin Peggy March, Manou Lubowski, Margit Tetz und Verena Kerth

Bei Margit Tetz, die 16 Jahre lang dem Bravo-Dr.-Sommer-Team angehörte, stöbern die Gäste im riesigen Sexbuch-Regal. Manou Lubowski inspiziert insbesondere das große Tantra-Buch. „Habt ihr das schon mal gelesen?“, fragt der Synchronsprecher. Peggy March gibt offen zu: „Ich habe eines zu Hause. Mein Mann hat es mir zur Hochzeit geschenkt. Das liegt bei meiner Unterwäsche!“ Manou will noch mehr von den Damen wissen: „Wie viele Stellungen gibt es eigentlich?“ Verena antwortet schnell: „Frag mich doch nicht! Ich habe das Buch nicht zu Hause.“ Zum Feigendessert geht der Liebestalk in die nächste Runde: „Sind Feigen nun aphrodisierend oder nicht?“, fragt Verena. „Ich finde Litschis sind sehr erotische Früchte!“, meint Margit. Der einzige Mann in der Promi-Runde fühlt sich mit den erotischen Themen überfordert: „Das ist mir etwas fern. Ganz ehrlich, darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht“, kommentiert Manou das anregende Gesprächsthema.

Verena Kerth verschafft sich bereits beim Präsentieren der Menükarte gehörigen Respekt unter ihren Gästen. Für „Das perfekte Promi Dinner“ hat sie einen Kochkurs bei Starkoch Alfons Schuhbeck besucht. Gleich die Vorspeise wird in höchsten Tönen gelobt und schnell sind die Promi-Köche wieder bei ihrem Lieblingsthema: „Das schmeckt wie ein Kuss!“, schwärmt Margit. Aber wie schmeckt ein Kuss? „Er muss sich gut anfühlen!“, meint Manou. „Ein guter Kuss schmeckt nach vielem Verschiedenem“, fügt Peggy hinzu.

Text: VOX
Bild: (c) VOX / P.O.A. / Sigi Jantz / KH / P121