Kesha stellt mit ihrer ersten Single „Tik Tok“ neuen Download-Rekord auf

Es dauerte gerade einmal zwei Wochen bis Kesha (auch Ke$ha) mit ihrer Single „Tik Tok“ in den USA doppelten Platinstatus erreichte. Doch das war nicht die eigentliche Sensation, denn die aufstrebende junge Künstlerin schaffte es zugleich auch noch einen neuen Rekord aufzustellen. Denn über 600.000 bezahlte Downloads in einer Woche schaffte bisher keine Künstlerin vor ihr. Und schon gar keine Newcomerin mit der ersten Single.

Kesha Fotoshooting für Album

Und das scheint erst der Anfang ihrer Erfolgsserie zu sein. In Deutschland ist die Single nämlich erst gestern auf den Markt gekommen. Schafft sie es hier auch, ihren Erfolg zu wiederholen? Das Zeug hat die talentierte Newcomerin auf jeden Fall dazu. Bereits in drei anderen Ländern steht „Tik Tok“ auf Platz 1 der Charts und in 18 weiteren Ländern ist er in den Top 10. Und das Potenzial der Hitsingle ist noch lange nicht ausgeschöpft.

Renommierte Magazine wie der Rolling Stone, Entertainment Weekly, People Magazine und Women’s Wear Daily schreiben begeistert über sie. Auch die New York Times feierte Kesha als „Meilenstein in der Popmusik“ für die „definitive Integration des ‚white female rap‘ in die Popmusik“. So oder so werden wir mit Sicherheit noch viel von ihr hören.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.