Neues Jahr, neues Glück: 1,5 Millionen Euro bei „Schlag den Raab“

Unterföhring (ots) – Die erste Ausgabe der Mehrkampfshow 2010 am Samstag, 16. Januar, um 20.15 Uhr live auf ProSieben. Mit einem Sieg bei „Schlag den Raab“ endete das alte Jahr für Stefan Raab, mit einem Sieg soll das neue beginnen. Nach zwei Triumphen des Entertainers in Folge ist der Jackpot für die 21. Ausgabe der Show auf stattliche 1,5 Millionen Euro angewachsen.

Die Erfahrung, dass der sportliche Ehrgeiz eines Stefan Raab auch vor dem sympathischsten Gegenüber nicht halt macht, musste die 24-jährige Studentin Amelie in der letzten „Schlag den Raab“-Ausgabe im Dezember machen. Stets ein Lächeln im Gesicht, verlangte sie Raab bis zum Ende alles ab. Nie war eine Frau so nah am Sieg, nie hätte man es jemanden so gegönnt, den Raab zu schlagen. Selbst Kommentator Frank Buschmann schlug sich klar auf die Seite der „fabelhaften“ Amelie. Nur einer kannte keine Gnade: Stefan Raab. Der Entertainer nach der Show: „Amelie war eine sehr charmante Herausforderin, die gezeigt hat, dass auch Frauen hier Chancen haben. Aber ich kann auch sehr sympathischen Kandidaten nichts schenken.“

Spielleiter und Moderator Matthias Opdenhövel führt durch die Show. Frank Buschmann ist als Spielkommentator im Einsatz. Musik live im Studio kommt von der zwölffachen Emmy-Gewinnerin Alicia Keys mit ihrer Single „Doesn’t Mean Anything“ und Shooting-Star Aura Dione mit „I Will Love You Monday (365)“.

„Schlag den Raab“ am Samstag, 16. Januar 2010, um 20.15 Uhr live auf ProSieben

Quelle: ProSieben / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.