Sido schafft es als erster deutscher Rapper zu MTV Unplugged

Erstmals in der 20-jährigen Geschichte von ‚MTV Unplugged‘ steht ein deutscher Rapper auf dem Sockel des Ruhms. Kein anderer als Sido reiht sich in die illustre Schar von Ausnahmekünstlern ein, denen der Musiksender MTV mit der Reihe ‚MTV Unplugged‘ einen Platz für die Ewigkeit einräumt. Natürlich aus Berlin. Aber nicht vor dem Brandenburger Tor, nicht aus der Staatsoper Unter den Linden. Sido spielt unplugged in seinem Block – im Märkischen Viertel. Zwischen Bürgeramt und Bücherei. Aus dem großen Festsaal im Fontane Haus, dem multifunktionalen Kulturzentrum in Berlin Reinickendorf. Sido – aus dem Volk, für’s Volk.

Sido unplugged, Sido pur – das deutsche RAP-Schwergewicht markiert sein Terrain. Seiner Geschichte, seiner Karriere. „Mein Block“, „Schlechtes Vorbild“, „Straßenjunge“, „Augen auf“, „Mama ist stolz“. 18 Songs. Mit Band! In neuem Gewand, in neuer Eindringlichkeit. Eindrucksvoll und einzigartig. Mit seinen größten Klassikern, seinen größten Hits, exklusiven Songs und musikalischen Gästen, die man hier nicht unbedingt vermuten würde.

Im Mai 2010 feiert die Welturaufführung von ‚Sido: MTV Unplugged live aus’m MV‘ Premiere auf MTV und auf Tonträger. Die Aufzeichnung findet Ende Januar statt.

„Seit seinem Debüt 2004 ist Sido ein fester Bestandteil des MTV-Programms. Hip Hop unplugged umzusetzen ist eine große Herausforderung. Ich bin mir sicher, dass Sido diese bestens meistern wird. Er ist ein Ausnahmetalent. So ein starkes Songwriting und solch eine hohe Musikalität findet man nur bei wenigen Hip Hop-Künstlern. Wir sind stolz, dass Sido mit einer noch nie dagewesenen Musikerbesetzung sein ‚MTV Unplugged‘ erneut zu einem Highlight in der Geschichte dieser Konzertreihe machen wird“, so Marcus Adam, Vice President Talent & Music Germany & North, MTV Networks Germany.

Mit der Reihe der ‚MTV Unplugged‘-Konzerten wird den Superstars der Musikszene die Möglichkeit geboten, ihr Können ohne Stecker und Kabel zu präsentieren. Sido wird 2010 also in den Kreis von internationalen Superstars wie Eric Clapton, Nirvana, Pearl Jam, REM, Alanis Morissette, George Michael, Lenny Kravitz, Lauryn Hill und Katy Perry aufgenommen, die alle schon bei ‚MTV Unplugged‘ aufgetreten sind. Nach Herbert Grönemeyer, Die Fantastischen Vier, Die Ärzte, Die Toten Hosen, Söhne Mannheims vs. Xavier Naidoo und Sportfreunde Stiller gibt SIDO das siebte deutsche Unplugged Konzert.

Quelle: Universal Music Group

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.