Sophia Loren: Die Hollywood-Stars hungern sich zu Tode!

Hamburg (ots) – Nach 14 Jahren Hollywood-Abstinenz stand Sophia Loren für die Musicalkomödie „Nine“ (Kinostart: 25. Februar) wieder vor der Kamera und wunderte sich über das Essverhalten ihrer jungen Kolleginnen. „Nicole Kidman, Penelope Cruz, Kate Hudson – keine hat irgendwas angerührt“, klagt die italienische Film-Diva. „Am Set war ich die Einzige, die richtig zugelangt hat.“ Die anderen würden zwar lauthals das Essen loben, aber in Wirklichkeit nur einen Bissen probieren. „Die hungern sich doch alle zu Tode!“, sorgt sich die Loren.

Sie selbst habe ihre einstige Hollywood-Karriere sehr genossen. „Es war eine der besten Erfahrungen, die ich je gemacht habe“, strahlt die Filmlegende, die mit nahezu allen großen Schauspiel-Stars zusammen gearbeitet hat. Mit den heutigen Filmen könne sie allerdings wenig anfangen. „Ich gehe fast nie ins Kino“, gesteht die 75-Jährige. „Wirklich Großartiges finde ich nicht mehr – das ärgert mich sehr!“

Dafür genießt die Diva das Leben in ihrer Schweizer Wahlheimat. „Dort ist es ruhig, ich habe ein schönes Zuhause, ich koche viel und esse gut. Herrlich!“ Einige Wünsche aber bleiben trotz ihrer einzigartigen Karriere offen. „Genau genommen träume ich noch immer davon, was ich mal machen werde, wenn ich erwachsen bin“, sagt Sophia Loren.

Quelle: TV Movie / presseportal.de