Das perfekte Dinner: Das exclusive Burgen und Schlösser Spezial

Das perfekte Dinner Burgen und SchlösserKöln (ots) – Märchenhafte Schlösser, traumhafte Burgen und kochbegeisterte Herrschaften: Vom 15. bis 19. März greifen beim “Burgen und Schlösser”-Special des “perfekten Dinners” vier Schlossherren und ein Burgfräulein höchst selbst zum Kochlöffel. Dabei gewähren sie ganz nebenbei auch einen Blick in ihre privaten Gemächer. Diese stehen in dieser Runde nämlich genauso auf dem Prüfstand wie Koch- und Gastgeberqualitäten!

Das gab es noch nie: In dieser Woche sind im “perfekten Dinner” Schlösser und Burgen der Austragungsort für den kulinarischen Wettkampf um den Titel des “perfekten Gastgebers” und die Siegprämie von 1.500 Euro. Fünf Tage lang laden sich die Hobbyköche Abend für Abend zum Drei-Gänge-Menü in ihre prunkvollen Domizile ein, um zu ermitteln, wer von ihnen der begnadetste Koch und Gastgeber ist. Die Ansprüche der Runde sind natürlich hoch. Dementsprechend legen die Gastgeber nicht nur viel Wert auf ein extravagantes Menü -sie holen auch die besten Weine aus dem Keller, polieren das Tafelsilber und lassen ihre Gäste sogar mit der Kutsche vorfahren. Trotzdem zeigt sich im Laufe eines jeden Abends: Auch Schlossherren sind nur Menschen… Ob der Burgfrieden am Ende gewahrt bleibt und welcher Schlossherr am meisten beeindrucken kann und zum Koch-König der Runde gekrönt wird, zeigt VOX vom 15. bis 19. März ab 19 Uhr beim “Burgen und Schlösser”-Special des “perfekten Dinners”.

Die Kandidaten im Überblick: 15.3.2010: Martin Schlechtriem (51), Diplom-Ingenieur, Jagdschloss von König Leopold in Belgien 16.3.2010: Ferdinand Freiherr von Loë (47), Weinhändler, Burg Lede in Bonn 17.3.2010: Alyn, Aktionskünstler (61) , Wasserburg Geretzhoven in Bergheim 18.3.2010: Dominik Graf von Spee (47), Unternehmer, Schloss Ahrenthal in Sinzig 19.3.2010: Carla von Boeselager (32), Hausfrau, Burg Heimerzheim in Swistal

Quelle: VOX / presseportal.de
Bild: (c) VOX / Jessica Roig