DSDS 2010: Kim Debkowski neue Zähne aber Stimme weg?

kim debkowski dsds 2010 moonlightWas war denn bitte mit Kim Debkowski los? Der kleine Schminkteufel hat uns bisher eigentlich immer mit extrem gutem Gesang beeindruckt. Die Jury war sowohl im Casting, als auch im Recall immer wieder extrem begeistert von der großen Stimme die da aus dem kleinen Körper kam. Gestern versuchte sich Kim (Kim Gloss) dann an „Can’t Fight the Moonlight“ von LeAnn Rimes dem tollen Stück aus „Coyote Ugly“ und Publikum und Jury waren sich einig, dass …

Sie hatte sich so viel Mühe gegeben ein passendes Outfit auszuwählen für den ersten Auftritt in einer Live Sendung. Sie hatte bestimmt wieder stundenlang in der Maske gesessen um sich perfekt zu schminken und dann kam irgendwann der große Augenblick. Kim hatte sich sogar vor der ersten Live-Show noch die Zähne richten lassen, was laut Dieter auch Mark Medlock schon längst hätte tun sollen. Kim war quasi bis unter die Zähne bewaffnet, aber …

… gesanglich war der Auftritt dann eher enttäuschend. Wenn ich jetzt nicht wissen würde, dass sie eigentlich viel besser singen kann, dann würde ich den Auftritt verreißen, aber es war sicherlich nur ein schlechter Tag von dem Kücken der Staffel. Man mag über Kim Debkowski denken was man will, aber sie ist eine gute Sängerin und wird uns sicherlich noch positiv überraschen.

Foto: (c) RTL