Morgan Freeman und Jack Nicholson in „Das Beste kommt zum Schluß“

Unterföhring (ots) – Zwei Krebskranke wollen vor ihrem Tod alles nachholen, was sie bisher verpasst haben. Dass dies lustiger sein kann, als es klingt beweist „Harry-und-Sally“-Regisseur Rob Reiner in einer herzergreifenden Tragikkomödie mit zwei wunderbaren Hauptdarstellern … SAT.1 zeigt „Das Beste kommt zum Schluß“ am Donnerstag, 4. Februar 2010, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Edward Cole (Jack Nicholson) und Carter Chambers (Morgan Freeman) sind beide krebskrank. Dies ist allerdings ihre einzige Gemeinsamkeit – Cole ist ein reicher Geschäftsmann, der weitgehend Beziehungsunfähig ist. Der hart arbeitende Mechaniker Carter hingegen verzichtete auf eine akademische Karriere, um seine Familie zu versorgen. Durch Zufall landen die Beiden im selben Zimmer eines Krankenhauses und werden trotz ihrer markanten Unterschiede Freunde. Da keiner von beiden weiß, wie lange sie noch gegen den Krebs ankämpfen können, verfasst Carter eine Liste mit all den Dingen, die er noch vor seinem Tod erleben will. Aber als er dann erfährt, dass er tatsächlich nur noch weniger als ein Jahr zu Leben hat, verlässt ihn der Mut und er verwirft die Idee wieder. Doch Cole findet die Liste zufällig und ist nach anfänglicher Skepsis so begeistert davon, dass er selber noch Punkte hinzufügt. Die beiden Männer beschließen, ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen und einen Punkt nach dem anderen abzuarbeiten. Die Liste enthält Sachen wie „Das schönste Mädchen der Welt küssen“, „Fallschirmspringen“ oder „auf Großwildjagd gehen“. Voller Enthusiasmus begeben sie sich mit Coles Privat-Jet auf die Reise. Doch ihre verbleibende Zeit ist kurz und die Liste lang …

Hintergrund: In diesem Film haben sich zwei der vielseitigsten Darsteller Hollywoods zusammengetan. Mit drei Oscars („Einer flog übers Kuckucksnest“, „Zeit für Zärtlichkeit“, „Besser geht’s nicht“) und acht Nominierungen hält Jack Nicholson bis heute einen Rekord. Morgan Freeman gewann bisher einen Oscar für seine Darstellung in „Million Dollar Baby“ und kann drei weitere Nominierungen vorweisen.

„Das Beste kommt zum Schluß“ (OT: „The Bucket List“) Am 04. Februar 2010 um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA 2007 Regie: Rob Reiner Genre: Tragikkomödie

Quelle: Sat.1 / presseportal.de