Unser Star für Oslo: Christian Durstewitz hangelt sich weiter

Christian Durstewitz sang “Faith” von George Michael und konnte vom ersten Ton an nicht wirklich überzeugen. Er lieferte eine gute Show, aber gesanglich hat er noch potential nach oben. Seine Stimme irgendwie einen tick zu hoch und streckenweise nervig. Peter Maffay und Sarah Connor zeigten sich zwar angetan von dem 20 jährigen Musiker was sie allerdings nur auf seine Show bezogen. Es war schon bezeichnend, dass auch Stefan Raab kein lobendes Wort zu Christians Stimme eingefallen ist. Christian Durstewitz hat dem Song von George Michael etwas Neues gegeben was gefallen kann aber die Massen wird er wohl nicht erreichen.

Christian Durstewitz bei Unser Star für Oslo

Respekt kann allerdings schon machen, dass Christian Durstewitz sich seine musikalischen Fähigkeiten selber beigebracht hat. Er spielt Klavier, Gitarre, Kontrabass, Bassgitarre, Schlagzeug und Mundharmonika. Mit seiner Jimi-Hendrix-Gedenk-Frisur und einer mitreißenden Show konnte er Stefan Raab “flashen” und auch das Publikum der zweiten Show von seinen Qualitäten überzeugen.

Christian Durstewitz hat sein Leben, sein Abitur und seine Zukunft der Musik gewidmet und er wird sicherlich seine Nische finden, denn unterhaltsam war sein Auftritt auf jeden Fall. Christian hat eine einmalige und beeindruckende Art gezeigt den Song von George Michael zu seiner eigenen Nummer zu machen, aber ob es reicht um uns beim Eurovision Song Contest zu vertreten wage ich zu bezweifeln.