Amy Macdonald: Platz 1 in den Albumcharts mit „A Curious Thing“

Verkaufszahlen sagen noch lange nichts über die Qualität der angebotenen Tonträger aus, aber das Album von Amy Macdonald hat sich seinen Erfolg auch künstlerisch verdient. Platz 1 in den Albumcharts – was für eine Erfolgsgeschichte für Amy Macdonald! Nach ihrem Debüt „This Is The Life“, das allein in Deutschland mit vierfach Platin für fast 900.000 verkaufte Alben ausgezeichnet wurde, steigt das Nachfolgeralbum „A Curious Thing“ diese Woche auf Platz 1 der Media Control Charts ein und erreicht direkt Goldstatus.

Amy Macdonald 2010 Foto: (c) Universal Music 2010

Man kann sich leicht in Superlativen verlieren, wenn man die Erfolgsgeschichte der schottischen Künstlerin zusammenfasst: Amy Macdonald ist die erfolgreichste UK Newcomerin der letzten 10 Jahre in Deutschland. Sie erhielt den ECHO als beste internationale Newcomerin, und kein anderes Debütalbum von der britischen Insel war hierzulande so erfolgreich: 35 Wochen hielt sich „This Is The Life“ in den Top 10. Drei Millionen Alben verkaufte sie weltweit, mehrfach Platin erhielt ihr Debüt in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Holland, Belgien, UK, Österreich, Dänemark, Irland, Polen, Spanien und Schweden.

An diese Erfolge knüpft ihr neues Album „A Curious Thing“ nahtlos an und steigt diese Woche direkt von 0 auf Platz 1 in die Media Control Charts ein. Bereits in der ersten Verkaufswoche nach der Veröffentlichung (12. März) wurde das Album mit Gold ausgezeichnet!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.