„Das Verhör“ mit Nina Proll und Heino Ferch entsteht in Österreich

Mainz (ots) – In Wien und Umgebung beginnen heute, Montag, 22. März 2010, die Dreharbeiten zu dem neuen ZDF-Krimi „Das Verhör“ (Arbeitstitel). In den Hauptrollen spielen der bekannte Heino Ferch, die schöne Nina Proll, Karlheinz Hackl und Stefan Kurt. Das Buch stammt aus der Feder von Martin Ambrosch, Regie führt Andreas Prochaska.

Richard Brock (Heino Ferch), der genialste Verhör-Experte der Wiener Polizei, wird vom hochrangigen Beamten des Innenministeriums Stefan Merz (Karlheinz Hackl) mit der Lösung eines delikaten Falls beauftragt: Die Angestellte eines multinationalen Baukonzerns ist ermordet worden. Das Opfer sollte als wichtige Zeugin vor Gericht gegen den Vorstand des Baukonzerns aussagen, der unter dem Verdacht steht, Schmiergeldzahlungen geleistet zu haben. Da in dem Vorstand auch viele ehemalige Minister sitzen, hätte sich der Konzern auf diese Art staatliche Bauaufträge verschaffen können. Geschah der Mord, um einen Skandal zu vertuschen? Die Ermittlungen führen Richard Brock und seine junge Kollegin Vera Angerer (Nina Proll) immer tiefer in einen Sumpf aus Verbrechen und Korruption …

„Das Verhör“ ist eine ORF/ZDF-Koproduktion der Aichholzer Filmproduktion, Wien (Produzent: Josef Aichholzer). Die Redaktion im ZDF liegt bei Wolfgang Feindt und Klaus Bassiner. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Quelle: ZDF / presseportal.de