Der Echo 2010 übertrumpft sich selbst

Heute werden in der ARD um 20.15 Uhr die 19. Echos verliehen und die Veranstaltung übertrumpft sich selbst. So viele Stars hat es lange nicht bei einer deutschen Verleihung gegeben. Wenn man sich das Line-Up so anschaut wird sogar Thomas Gottschalk eifersüchtig. Robbie Williams, Rihanna und Kesha sind nur einige wenige Namen die sich heute bei der Echo-Verleihung tummeln werden.

Zu den Höhepunkten der, von Matthias Opdenhövel und Sabine Heinrich moderierten Show stellt sicherlich der Auftritt von Senkrechtstarterin Kesha dar. Bereits seit sieben Wochen belegt sie Platz 1 der deutschen Single-Charts mit dem weltweiten Nummer-1-Song „TiK ToK“. Mit eben diesem Hit wird Kesha heute die ECHO Verleihung in Berlin rocken.

Robbie Williams reist extra mit seinem Privatjet an und Rihanna will gemeinsam mit einem Roboter auf der Bühne stehen. Sade feiert ihren ersten Live-Auftritt seit Jahren und Peter Maffay wird für sein Lebenswerk geehrt.

Es wird sicherlich eines der größten Musik-Events das Deutschland jemals gesehen hat. Ebenfalls auf der Gäste- und Nominiertenliste stehen Adoro, Andrea Berg, The Baseballs, Eisblume, Reamonn und Ich + Ich. So richtig ärgern wird die ganze Geschichte wahrscheinlich nur Heidi Klum, denn die versucht mit der ersten Sendung von GNTM 2010 gegen die große Gala der Musikstars anzutreten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.