DSDS 2010: Thomas Karaoglan geht bei der großen Beach Party baden

In der sechsten Mottoshow von DSDS 2010 lautete diesmal das Thema „Beach Party“. Wieder mussten die Kandidaten zwei Songs singen, einen Ballermann-Hit und eine Ballade. Durch den Rauswurf von Helmut Orosz wegen des Kokainskandals bekam Manuel Hoffmann dadurch eine zweite Chance. Zu Beginn der Show sangen die Kandidaten gemeinsam „Hey Baby“ und bereiteten den Zuschauer so schon auf die zu erwartende Party ein. Ein vielversprechender Auftritt, der Lust auf mehr machte.

thomas karaoglan fliegt dsds 2010

In der ersten Runde sangen die Kandidaten die Ballermann-Hits. Die meisten Kandidaten legten eine solide Leistung hin. Dieter Bohlen rief Menowin Fröhlich für die erste Runde als Favoriten aus. Mehrzad kam hingegen nicht so gut weg. Ich persönlich fand es genau andersherum, denn Mehrzad hat einfach eine Leistung gezeigt, die Laune machte. Im zweiten Teil der Show übertrafen sich die Kandidaten noch einmal. Thomas Karaoglan überraschte dabei mit erstaunlich guter Gesangleistung. Vor allem Mehrzad Marashi und Manuel Hoffmann konnten im zweiten Teil durch herausragende gesangliche Leistungen punkten.

Wie eine Grafik zeigte, sollte es ziemlich knapp bei der Abstimmung werden. Platz vier und fünf waren nur 0,3 % voneinander entfernt. Interessant war es hierbei vor allem zu sehen, dass es in dieser Staffel entgegen der Voraussagen keine haushohen Favoriten zu geben scheint. Denn auch auf den Letztplatzierten kamen 16,0 % der Stimmen. Bei fünf Kandidaten kann Platz Eins also nicht wesentlich mehr als 30 % der Stimmen haben, eher weniger. Es bleibt also spannend bei DSDS 2010.

Poptitan Dieter Bohlen war der Meinung, dass es vor allem für Kim Debkowski und Manuel Hoffmann knapp werden würde und sollte recht behalten. Am Ende standen beide mit Thomas Karaoglan vorne und mussten zittern. Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich waren hingegen sicher weiter. Der erste der drei Wackelkandidaten, der sicher weiter kam, war Manuel Hoffmann. Dieser war sichtlich irritiert, schien er doch mit seinem Ausscheiden gerechnet zu haben. Doch seine Fans ließen ihn diesmal nicht im Stich und wählten ihn weiter. Dieter Bohlen meinte dazu auch nur, dass Manuel unverdient ausgeschieden sei, nun aber verdient weiter kam. Es sollte sich also zwischen dem Checker Thomas Karaoglan und Kim „Der Schminktopf“ Debkowski entscheiden. Weiter kam dann Kim. Auch wenn Thomas heute die bessere Show geliefert hat, zeigte Kim im Laufe der Staffel eine bessere Gesangsleistung, sodass sie durchaus verdient weiterkam. Noch einmal kann sie sich aber nicht so einen Aussetzer wie heute leisten.