Eine wie keine: Intensive Blicke, ein zärtlicher Kuss und ganz große Gefühle

Unterföhring (ots) – Monatelang haben die Fans der SAT.1-Daily „Eine wie keine“ auf diesen Moment gewartet, mit ihrer Heldin Manu (Marie Zielcke) gefühlt, geflucht, geweint und gehofft. In der Folge am 26. März 2010 kommt endlich der große Moment: Ein tiefer Blick zwischen Manu und Mark (Arne Stephan) bringt die lang unterdrückten Emotionen zum Überkochen … Eigentlich wähnen sich Manu und Mark glücklich in ihren Beziehungen mit Knut (Christian Feist) und Hotelerbin Alexandra (Ivonne Schönherr). Doch spüren beide auch immer intensiver, dass zwischen ihnen eine ganz besondere Verbindung besteht.

Eine wie keine Foto: (c) Sat.1 / Mosch

Mit aller Gewalt versuchen sie, gegen ihre aufkeimenden Gefühle anzukämpfen, aber ihre Gedanken drehen sich im Kreis und landen immer wieder beim anderen. Um endlich frei für ihre Beziehung mit Knut zu sein, fasst Manu den festen Entschluss, sich ein für alle mal von Mark zu distanzieren. Als sie dann aber vor ihm steht, bekommt sie weiche Knie. Ihre Blicke treffen sich erneut, Mark zieht Manu zärtlich an sich und die beiden versinken in einen nahezu endlosen Kuss …

Wird Manu endlich mit ihrem Traumprinzen Mark glücklich werden? Und wird Mark zu seinen Gefühlen stehen und sich gegen Hotelerbin Alexandra, gegen Geld, Ruhm und Macht, entscheiden? Die Antwort immer montags bis freitags, 18.00 Uhr in SAT.1!

Quelle: Sat.1 / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.