Gentleman: Neue Single “It No Pretty” setzt Zeichen gegen Gewalt

Gentleman ist nicht nur hierzulande ein gefeierter Musiker, Gentleman hat sich mittlerweile weit über unsere Landesgrenzen hinaus zum international gefeierten Star entwickelt. In etlichen europäischen Ländern, in Südamerika, in Afrika und selbst in den USA ist er eine anerkannte Größe, allerorten schätzt man sein Bühnencharisma und seine prächtigen Reggaehymnen. Consciousness, Righteousness and Tolerance. „Diversity“ heißt sein nunmehr fünftes Studioalbum, was er in erster Linie als eine musikalische Herausforderung an sich selbst, aber auch an die Erwartungshaltung seiner Fans verstanden wissen will. Bevor das Album am 09.04.2010 auf den Markt kommt kann man allerdings schon ab morgen die Single genießen.

Gentleman Single Cover It no Pretty

In dem Song “It No Pretty” wirbt Gentleman unbeschönigt für mehr Zivilcourage und nimmt kein Blatt vor den Mund. Gewalt unter Jugendlichen gilt heutzutage schon als Spass. Wenn man nur die Täter befragt, dann wird die Gewalt als Erfolg gewertet und nicht selten auch noch bei Youtube veröffentlicht. Die Opfer sind meist nicht nur körperlich verletzt, sie leiden unter dem Druck der nicht erwünschten Öffentlichkeit und treten selten hervor um Klage zu erheben. Gentleman fasst es in einem Statement wie folgt auf:

[media id=30 width=468 height=384]

Der gerade mal 35-jährige gilt als unermüdlicher Botschafter des Reggae, hat er diesem Genre doch mit meisterlichen Alben wie „Journey To Jah“ und „Confidence“ ein neues, unverkennbares Profil und jene zeitgenössische Relevanz verliehen, die dieses Genre hierzulande seit Bob Marley nicht mehr gehabt hat.

Das Video zu “It no Pretty” könnt ihr HIER sehen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.