Kiefer Sutherland in 24 – Endlich startet die achte Staffel

München, 4. März 2010. Jack Bauer – die Achte: Am 8. März – und damit weniger als zwei Monate nach US-Launch – startet die brandneue Staffel des US-Serienhits „24“ in Deutschland und Österreich. Sky zeigt die neuen hochspannenden Episoden, in denen der deutsche Schauspieler Jürgen Prochnow als Bösewicht gegen Kiefer Sutherland antritt, in deutscher Erstausstrahlung auf Sky Cinema sowie in atemberaubender HD-Qualität auf Sky Cinema HD. Sky präsentiert „24“ in Doppelfolgen, ohne Werbeunterbrechung und wahlweise in der englischen Originalfassung. Für Fans der Serie, die das Warten nicht mehr aushalten, bietet Sky Select und Sky Select+ eine attraktive Option. Der Pay-per-View und Video-on-Demand Service von Sky bietet jeden Montag neben der Doppel-Folge jeweils zwei zusätzliche Episoden als Preview. Die Echtzeitserie „24“ gehört im deutschen Abo-TV neben der Monumentalserie „Rom“ und der Mystery-Serie „Lost“ zu den erfolgreichsten Serien aller Zeiten.

Die achte Staffel von „24“ spielt in New York. Dort hat sich Jack Bauer (Kiefer Sutherland) nach den Ereignissen in der siebten Staffel zur Ruhe gesetzt und genießt sein Leben mit seiner Tochter Kim (Elisha Cuthbert) und seiner Enkelin. Die Idylle endet, als der ehemalige Agent von einem geplanten Anschlag auf den Führer der Friedensverhandlungen im Mittleren Osten Omar Hassan (Anil Kapoor, Star aus „Slumdog Millionaire“) erfährt, der sich gerade zu Verhandlungen mit US-President Allison Taylor (Cherry Jones) in der Stadt aufhält. In der neuen Staffel ist die CTU re-aktiviert und rundum erneuert. Chef der Counter Terror Unit ist Brian Hastings (Mykelti Williamson, bekannt aus „Forrest Gump“). Ex-Marine Cole Ortiz (Freddi Prinze Jr., bekannt aus „Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast“) hat die schwierige Aufgabe, als Leiter der Field Operations in Jack Bauers gigantische Fußstapfen zu treten. Doch auch er kann sich der wertvollen Unterstützung von Chloe O’Brian (Mary Lynn Rajskub) sicher sein. Und selbstverständlich gibt es in den neuen Episoden ein Wiedersehen mit Agent Renee Walker (Annie Wersching).

„24“ gehört weltweit zu den erfolgreichsten Serien. Sie begeistert durch ständige Innovation und wird von Publikum und Kritikern gleichermaßen geliebt. Die Echtzeitserie mit Hauptdarsteller Kiefer Sutherland wurde bereits 68 Mal für die Emmy® Awards nominiert und konnte den begehrten Fernsehpreis u.a. 2006 für die beste Serie gewinnen. Sutherland wurde für jede der sieben Staffeln für einen Emmy® nominiert. Für seine Rolle des Jack Bauer konnte er neben einem Golden Globe 2002 im Jahre 2006 auch den Emmy® gewinnen. Nebendarstellerin Cherry Jones bekam diese Auszeichnung 2009 für ihre Rolle als US-President Allison Taylor.

Quelle: Sky / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.