Pirates of the Caribbean 3: Am Ende der Welt

Unterföhring (ots) – Auch im dritten Teil des erfolgreichen Kino-Abenteuers fliegen dem Trio Will (Orlando Bloom), Elizabeth (Keira Knightley) und Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) die Kanonenkugeln um die Ohren. Doch bevor sich die drei in die wilde Seeschlacht stürzen können, muss Jack aus dem Reich der Toten befreit werden … ProSieben zeigt „Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ am Sonntag, 14. März 2010, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Fluch der Karibik 3 Foto: (c) Disney

Nachdem Jack Sparrow (Johnny Depp) von dem Riesenkraken verschlungen wurde, gehen Will Turner (Orlando Bloom), Elizabeth (Keira Knightley) und der wieder auferstandene Captain Barbossa (Geoffrey Rush) auf die Suche nach der Karte, die den Weg in das Reich der Toten weisen soll. Von dort wollen sie Jack zurück zu den Lebenden holen. In Singapur überredet Will den berüchtigten Piraten-Kommodore Sao Feng (Chow Yun-Fat), ihnen ein Schiff und eine Crew für die Reise zu überlassen. Doch niemand ahnt, dass Sao Feng einen Pakt mit dem machtgierigen Lord Beckett (Tom Hollander) von der East India Trading Company geschlossen hat, um in den Besitz der „Black Pearl“ zu gelangen. Zwar gelingt ihm das nicht, doch dafür bringt Sao Feng Elizabeth in seine Gewalt. Als der Piratenfürst kurze Zeit später bei einem Angriff der „Flying Dutchman“ tödlich verletzt wird, ernennt er kurzerhand Elizabeth zu seiner Nachfolgerin …

Hintergrund: „Never say never“ – dieser Leitspruch gilt immer, wenn ein Hollywood-Franchise so erfolgreich läuft wie die als Trilogie konzipierte „Pirates of the Caribbean“-Reihe, die weltweit 2,8 Milliarden Dollar einspielte. Im September 2008 sagte Johnny Depp für einen weiteren Film zu, in dem er ab 2012 als Jack Sparrow zu sehen sein wird.

„Pirates of the Caribbean – am Ende der Welt“ (OT: „Pirates of the Caribbean – At World`s End“) Zum ersten Mal im Free-TV Am 14. März 2010 um 20.15 Uhr USA 2007 Regie: Gore Verbinski Genre: Action

Quelle: ProSieben / presseportal.de