DSDS 2010: Menowin Fröhlich bleibt verschwunden

Menowin Fröhlich wurde seit der letzten DSDS Mottoshow nicht mehr gesehen. Ein genialer Schachzug des DSDS-Favoriten oder tatsächlich eine Tragödie? Was steckt hinter dem verschwinden des Kandidaten? Bereits seit letztem Sonntag fehlt jede Spur von Menowin Fröhlich. Er meldete sich zwar wegen familiärer Probleme ab, weil er sich angeblich um seine krebskranke Tante kümmern wolle, aber seither ist Menowin weg.

Menowin Fröhlich bei DSDS 2010 vermisst Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Menowin hat kein einziges mal für das Viertelfinale von DSDS 2010 geprobt. Seine Songs “Ayo Technology” von Milow und “Celebration” von Kool & The Gang wird er also aus dem Stand performen müssen, wenn er überhaupt zur Sendung erscheint. Da kommen einem die mahnenden Worte der Jury wieder ins Ohr die ihn ständig angefleht haben jetzt keinen Mist zu bauen. Menowin stand nicht für Interviews zur Verfügung und auch die Produktion der kleinen Einspieler vor den Auftritten musste ohne ihn stattfinden.

RTL scheint davon auszugehen, dass Menowin Fröhlich zur Live-Sendung erscheinen wird, aber was kann er dort leisten wenn er auf sämtliche Proben verzichtet. Übrigens, wenn Menowin heute nicht erscheinen sollte, dann ist er nicht nur wahnsinnig dumm, sondern RTL wird dann wohl auf viel Geld verzichten müssen … für wen sollen wir denn anrufen wenn schon in der ersten Minute der Show feststeht wer nicht weiterkommt?

Nachtrag:
Bei der Generalprobe um 13 Uhr war Menowin übrigens doch anwesend. Mal sehen was die Jury zu der ganzen Aktion sagt und ob seine Fans ihm verzeihen können.

“Alle Infos zu “Deutschland sucht den Superstar” im Special bei RTL.de