Geballte Ladung Spass mit “Black Dynamite”

Er ist Kung-Fu Künstler, Vietnamveteran und ehemaliger CIA-Agent. Ihm liegt die Frauenwelt zu Füßen und er ist das Vorbild der Kinder auf der Straße, der Held der Stadt. Er ist “Black Dynamite”! Mit einer Coolness, die sogar James Bond zu Eis erstarren lässt und untermalt vom Look und Sound der Siebziger bricht dieser einzigartige Superagent auf, den Tod seines Bruders zu rächen, seine “Hood” von Drogen zu säubern und generell die Welt vor dem Bösen zu retten!

Szene Black Dynamite Foto: (c) Universum Film

Ob es ihm gelingt, zeigt sich ab dem 02. Juli 2010 auf DVD und Blu-ray.

Mit einer Riesen-Portion Testosteron und einem ebenso großen Augenzwinkern kreiert Regisseur Scott Sanders mit diesem Film eine würdige und ebenso irrwitzige Parodie auf das “Blaxploitation”-Genre der 70er Jahre, die mit ihren unvergesslichen Charakteren schon jetzt einen Platz in der Filmgeschichte gefunden hat.


“Black Dynamite” wurde bereits auf zahlreichen Filmfestivals wie Sundance, Tribeca und München gefeiert und gewann auf dem Seattle International Film Festival als Bester Film sogar den Golden Space Needle Award. Ab dem 02. Juli 2010 kommt die kultverdächtige Satire als Videopremiere endlich auch auf DVD und Blu-ray in den deutschen Handel.

Inhalt:

Wer ist Kung-Fu Künstler, Kriegsveteran und Ex-CIA Agent? Wen lieben die Frauen? Wer ist der coolste Held? Richtig! Black Dynamite! Eigentlich hatte sich Black Dynamite endgültig aus dem operativen Geschäft zurückgezogen, um sich ganz der schmachtenden Frauenwelt und der Perfektionierung seiner Kung-Fu Künste zu widmen. Doch als finstere Gestalten die Straßen mit gepanschtem Whiskey und Gewalt überfluten, Drogen an Waisenkinder verscherbeln und noch dazu seinen Bruder umbringen, schwört er Rache. Und mit ihm ist nicht zu spaßen! Mit seinem messerscharfem Verstand, einem Aufgebot an Waffengewalt und perfekten Kampfkunsttechniken stellt er sich den Übeltätern und deckt dabei eine unglaubliche Verschwörung auf, die bis in die obersten politischen Reihen reicht!

Quelle: Universum Film