Kurt Krömer und Steffen Möller in Polen für Anfänger

Berlin (ots) – Die polnische Grenze liegt nur etwa 80 km von Berlin-Neukölln entfernt. Doch für Komiker Kurt Krömer ist das östliche Nachbarland eine Terra incognita. Kabarettist und Autor Steffen Möller ist dagegen der berühmteste deutsche Gastarbeiter in Polen, ein Grenzgänger zwischen der deutschen und polnischen Kultur – der ideale Reisebegleiter für den Polen-Neuling Krömer. Im Zug und im legendären Fiat Polski fahren Kurt Krömer und Steffen Möller gemeinsam durch Polen. Und das Land hält viele Überraschungen bereit: Krömer ist verblüfft, wie heftig Warschau sich in die freie Marktwirtschaft verliebt hat. Wie schön die Polinnen sind und wie allgegenwärtig der Katholizismus. Er lernt, warum Polen so glühende Patrioten sind, ob man nun Breslau oder Wrocaw sagt und was es mit dem neuen polnischen Selbstbewusstsein auf sich hat.

Kurt Krömer und Steffen Möller in Polen für Anfänger - TV News Foto: (c) rbb / Dagmara Wozniak

Kurt Krömer macht Bekanntschaft mit der slawischen Seele und lernt die polnische Gastfreundschaft kennen. Die beiden Comedians besichtigen u. a. den Kultur-Palast in Warschau, treffen einen echten „Krakowiak“ und den Hejna-Trompeter im Turm der Krakauer Marienkirche. Sie haben eine Autopanne, fahren Kanu auf der Oder und arbeiten bei einer Weinkönigin, die mit ihren Eltern ein Winzer-Unternehmen aufbaut. Selbst „Polenkenner“ Steffen Möller erlebt so manche Überraschung.

Der Film „Polen für Anfänger“ von Katrin Rothe ist eine Ko-Produktion von 3sat und dem rbb. Das rbb Fernsehen sendet das amüsante Roadmovie über das heutige Polen und das deutsch-polnische Verhältnis am 3. Mai – passend zum polnischen Nationalfeiertag.

Sendetermin: Montag, 3. Mai 2010, 21.00 – 21.45 Uhr im rbb

Quelle: rbb / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.