Lüg weiter, Liebling: Hannelore Elsner und Götz George erstmals gemeinsam vor der Kamera

Mainz (ots) – Was braucht man eigentlich zum Glücklichsein? Dieser Frage gehen Martha (Hannelore Elsner) und Hape (Götz George) in der Komödie „Lüg weiter, Liebling“ nach, die als Fernsehfilm der Woche am Montag, 3. Mai 2010, 20.15 Uhr, im ZDF ausgestrahlt wird. Gabriela Zerhau schrieb und inszenierte diese Geschichte für die erste Zusammenarbeit der beiden Hauptdarsteller. In weiteren Rollen sind Ludger Pistor, Oliver K. Wnuk, Bibiana Zeller, Eva Löbau, Rudolf Wessely und in einer Gastrolle Barbara Rudnik zu sehen.

Hannelore Elsner und Götz George erstmals gemeinsam vor Kamera Foto: (c) ZDF / Barbara Bauriedl

Irgendetwas fehlt im Leben der wohlhabenden und gelangweilten Witwe Martha. Sie wohnt mit ihrer leicht verwirrten Mutter Guggi (Bibiana Zeller) in einer Nobelvilla und kümmert sich halbherzig um ihre anstrengende Enkelin, doch bei der Therapeutin Dr. Gruber (Barbara Rudnik) bricht sie regelmäßig in Tränen aus, so unglücklich fühlt sie sich. Als sich Marthas Hund auf dem Friedhof in das Sakko des Umweltaktivisten und Alt-68ers Hape verbeißt, ist schnell klar, dass sich diese unterschiedlichen Menschen nicht leiden können. Doch der frisch enterbte und finanziell gescheiterte Hape entpuppt sich als charmanter Geschichtenerzähler. Er umgarnt die reiche Dame, um ihr hohe Summen für seine angebliche Arbeit als Diplomat in geheimer Mission zu entlocken.

Bei einem gemeinsamen Ausflug nach Nizza überrascht die beiden das Glück – und aus dem zarten Bündnis von Martha und Hape wächst eine aufrichtige Liebe. Nun ist es für Hape an der Zeit, seine Lügengeschichten aufzuklären und Martha die Wahrheit zu erzählen. Doch ihr skeptischer Vermögensverwalter Werner (Ludger Pistor) hat bereits alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Hape zu enttarnen.

Sendetermin: Montag, 3. Mai 2010, 20.15 Uhr, im ZDF

Quelle: ZDF / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.