“Neues vom WiXXer”: Joachim Fuchsberger zum Gruseln komisch

Unterföhring (ots) – Auch im zweiten Teil der Edgar-Wallace-Parodie versuchen die Scotland-Yard-Ermittler Very Long (Bastian Pastewka) und Chief-Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe), einem gefährlichen Bösewicht das teuflische Handwerk zu legen. Ein neuer WiXXer treibt sein Unwesen … ProSieben zeigt endlich “Neues vom WiXXer” am Sonntag, 30. Mai 2010, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Neues vom Wixxer mit Oliver Kalkofe Foto: (c) Constantin Film Verleih

Ein neuer WiXXer geht um und versetzt London in Angst und Schrecken! Die Scotland-Yard-Ermittler Inspector Very Long (Bastian Pastewka) und Chief Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe) sind ihm auf den Fersen. Doch zunächst wird der enttarnte alte WiXXer Rather Short (Thomas Heinze) eines der ersten Opfer. Des WiXXers neue Todesliste ist schockierend: Neben Inspector Very Long soll auch Even Longers heimliche Liebe Victoria (Christiane Paul) binnen 24 Stunden das Zeitliche segnen. Und die ist immerhin die Tochter des ehemaligen Scotland-Yard-Chefs Lord Dickham (Joachim Fuchsberger). Auch deshalb darf Longer auf keinen Fall versagen. Die Spur führt in das berüchtigte Bates Hospital, das von dem zackigen Ex-Butler Alfons Hatler (Christoph Maria Herbst) geleitet wird …

Hintergrund: Obwohl der Vorspann des Films explizit auf das Gegenteil hinweist (“Nach immer noch keinem Roman von Edgar Wallace”), parodiert auch der zweite Teil die deutschen Edgar-Wallace-Verfilmungen der 1950er und 1960er. Trotzdem verneigen sich die Macher des Films mit der Besetzung von Joachim Fuchsberger vor den berühmten Vorbildern. Der dritte Teil (“Triple WixXx”) soll sich angeblich bereits in Planung befinden.

“Neues vom WiXXer” Am Sonntag, 30. Mai 2010, um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV Deutschland 2007 Regie: Cyrill Boss, Phillip Stennert Genre: Komödie

Quelle: ProSieben / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.