Sissi Perlinger: „Früher wäre ich auf dem Scheiterhaufen gelandet“

München (ots) – Leopardenlook und eine große Klappe – Sissi Perlinger (46) ist ein Original der deutschen Kabarett-Szene. Ihre besondere Ausstrahlung ist der Künstlerin bewusst: „Ich wäre ganz bestimmt auf dem Scheiterhaufen gelandet, wenn ich früher gelebt hätte“, verrät sie im Tele 5-Exklusivinterview. „Ich bin mir sicher, dass auch diverse Urururgroßmütter aus meinem Stammbaum dieses Schicksal ereilt hat.“

Sissi Perlinger in Böse Nacht Geschichten Foto: (c) Tele5 / Gert Krautbauer

Perlinger selbst sieht sich als „Archetyp Künstler“, es ist ihr wichtig, ihre „eigenen Geschichten zu erzählen: „Wenn der Künstler ein Bäcker wäre, würde er permanent neue Brezelformen erschaffen.“

Material für neue Ideen hat Perlinger genug, schließlich ist sie in der Vergangenheit durch eine schwere Lebenskrise gegangen, ausgelöst durch die Trennung von ihrem damaligen Lebensgefährten. Mittlerweile ist die Bayerin wieder glücklich verliebt und dankbar für die schmerzhaften Erlebnisse: „Diese Krise war das Wichtigste und Beste, was mir passieren konnte. Sie hat mein Leben tiefgreifend verändert.“

Probleme mit dem Älterwerden hat die Perlinger nicht: „Mir geht es immer besser, je reifer ich werde.“

Tele 5 zeigt Sissi Perlinger in der Reihe ‚Böse Nacht Geschichten‘ am 23. Mai um 00.10 Uhr
Quelle: Tele 5 / presseportal.de