Emma Watson zeigt sich auf Glastonbury Festival frisch verliebt

Emma Watson scheint ein neues Glück in der Liebe gefunden zu haben. Der glückliche junge Mann an ihrer Seite ist George Craig. Erst Anfang diesen jahres trennte sich Emma Watson von ihrem derzeitigen Freund Jay Barrymore um sich nun frisch verliebt auf einem der wichtigsten Music Festivals Englands zu zeigen. Mit George Craig verbindet sie ihr Modeljob und die Musik. Gemeinsam mit George drehte sie bereits einen Clip.

Am vergangenen Wochende war es endgültig vorbei mit den Gerüchten, denn Emma Watson besuchte wie bereits erwähnt das Glastonbury Music Festival: „Emma stellte ihn all ihren Freunden vor, und sie schienen echt Spaß zu haben. Sie wirkten total entspannt zusammen. Emma schlang ihre Arme um seinen Hals, als sie anfingen zu tanzen“, so ein Beobachter der Szene laut „OceanUp“.

Bei dem Fotoshooting zu einer Burberry Werbekampagne hat sich das Paar kennengelernt: „Wir sind seit dem Burberry-Fototshooting befreundet“, erklärt Emma. „Als ich in den USA war, hat mir George viel von seiner Musik vorgespielt, die er aufgenommen hat.“ George ist Frontmann der Band One Night Only – und gab Emma gleich mal die Hauptrolle im Video zu ihrer Single „Say You Don’t Want It“!

„Ich bin ein großer Fan“, schwärmt Emma und muss sich mit ihrer Meinung nicht verstecken, denn das klingt echt verdammt gut. „Ich wollte unbedingt irgendwie ein Teil des Ganzen sein, also haben wir das Video zusammen gemacht.“