Ex-US-Außenministerin Condoleezza Rice gibt Charity-Klavierkonzert

Philadelphia (dts Nachrichtenagentur) – Die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice stand am Dienstagabend ausnahmsweise nicht auf der politischen, sondern auf der Musikbühne. Für ein Benefizkonzert der US-Souldiva Aretha Franklin in Philadelphia hatte sich Rice ans Klavier gesetzt und die Sängerin begleitet. “Sie spielt wirklich”, kommentierte Franklin nach dem gemeinsamen Auftritt das Talent der Ex-Politikerin.

“Sie ist beeindruckend.” Die Idee zu der Aktion sei den beiden Frauen bei einem Treffen im Weißen Haus gekommen. Die Erlöse aus dem Konzert sollen an benachteiligte Jugendliche in Philadelphia und Detroit fließen. Rice` Mutter war Musiklehrerin und hatte ihrer Tochter das Klavierspielen beigebracht. Die ehemalige Außenministerin konnte nach eigener Aussage früher Noten lesen als Bücher.