Hitzefrei: David Duchovny am Strand von Malibu mit Sohn Kyd

David Duchovny (49) nur in Boxershorts am Strand von Malibu, nicht gerade der schönste Anblick, allerdings relativiert sich dieser Eindruck direkt wenn man sieht wie viel Spaß Vater und Sohn beim erfrischenden Gang ins Wasser haben. Da wird geplanscht und einfach nur entspannt. Man sollte Duchovny schon zugutehalten, dass er mit seinen knapp fünfzig Jahren noch relativ gut definierte Bauchmuskeln hat, oder?

David Duchovny hatt übrigens nach seiner Paraderolle in „Akte X“ noch zahlreiche weitere, sehr große Erfolge zu feiern. Die Serie „Californication“ brachte ihm mehr als einen Achtungserfolg ein. Diverse Preise konnte er mit der Serie einfahren.

Aktuell treibt es David Duchovny allerdings auf die „Bretter die die Welt bedeuten“. Der Serienstar wir laut der „New York Times“ in dem Neil-LaBute-Stück „The Break Of Noon“ sein Theaterdebüt geben. Eine ganz neue und große Herausforderung für den Schauspieler. Ob er Angst habe vor den Kritikern die am Broadway nicht gerade zimperlich mit TV-Schauspielern umgehen?: „Wer weiß? Ich halte mich nicht ausschließlich für einen Fernseh-Schauspieler. Ich halte mich für einen Film-, TV- und Off-Off-Off-Off Broadway-Schauspieler.“ Na dann, viel Glück!