Twilight 3 “Eclipse”: Traumhafter Start in amerikanischen Kinos

Der dritte Teil der Twilight-Saga, “Eclipse – Bis(s) zum Abendrot” spielte allein in der Mitternachtsvorstellung bereits knapp die Hälfte der Produktionskosten wieder ein. Das ist neuer Rekord. In über 4000 Kinos wurde am Mittwoch ab 0:01 Uhr und um 3:00 Uhr jeweils eine Vorstellung von Twilight 3 “Eclipse” gezeigt. Über 30 Millionen Dollar flossen in die Kinokassen. Bei New Moon waren es übrigens “nur” 26,3 Millionen Dollar. Das ist der erfolgreichste Mitternachtsstart aller Zeiten und ein gutes Signal für den Erfolg des dritten Teils.

Die Fans werden sich den dritten Teil mit Robert Pattinson, Taylor Lautner und Kristen Stewart nicht entgehen lassen und laut Taylor werden in den dritten Teil auch mehr Jungs gehen, denn er hat deutlich mehr Action als seine Vorgänger.

Wenn man den Hochrechnungen der Kino-Fachpresse glauben darf, dann wird Twilight 3 “Eclipse – Bis(s) zum Abendrot” bereits nach dem ersten Wochenende ca. 143 Millionen Dollar eingespielt haben. Da ist der Start von “Knight and Day” mit nur 20 Millionen Dollar tatsächlich eine Katastrophe. Man darf bei den ganzen Zahlen allerdings nicht vergessen, dass die Fans ja auch unglaublich lange auf den dritten Teil warten mussten ;-) .