Victoria Beckham wehrt sich gegen erneute Trennungsgerüchte

Am vergangenen Wochenende haben Victoria und David Beckham ihren elften Hochzeitstag gefeiert. Victoria geriet in die Kritik, weil sie auf der Party keinen Alkohol getrunken habe und die flinke britische Boulevardpresse machte daraus schon wieder ein Trennungsgerücht. Victoria Beckham konnte kaum schnell genug gegensteuern. In zahlreichen Zeitungen wurden wieder Freunde und Bekannte des Paares zitiert die die ganze Beziehung nur unter wirtschaftlichen Aspekten für glücklich halten.

Nun sprach Victoria Beckham selber und betonte ihre Liebe zu David Beckham sei stärker als je zuvor. Natürlich stehen die beiden immer wieder in der Kritik, weil sie selber ja auch eine teilweise sonderbare Person im öffentlichen Leben darstellt. Jahrelang ohne zu lächeln in der Presse zu sein hinterlässt auch nicht den besten Eindruck.

Angeblich haben die beiden die Scheidung schon mehrfach vorbereiten lassen, doch nach außen betont man immer wieder wie sehr man sich liebe. Gegenüber dem „Daily Mirror“ sagte Victoria nun, dass sie diese ganzen Gerüchte einfach nicht verstehe und sie deshalb auch ignoriere. Zum Schutz ihrer Kinder wolle sie diese schmerzhaften Gerüchte einfach nicht an ihre Familie lassen. Da klingt Victoria ja schon wieder wie eine treusorgende Mutter und ein herzlicher Mensch. Hoffentlich hören wir häufiger solche Töne von ihr.