Anne Will: Killer-Keime im Krankenhaus – wie gefährlich sind unsere Kliniken?

München (ots) – „Killer-Keime im Krankenhaus – wie gefährlich sind unsere Kliniken?“ lautet das Thema bei ANNE WILL am Sonntag, 29. August 2010, um 21.45 Uhr im Ersten. Drei Säuglingen starben im Universitätsklinikum Mainz, nachdem sie verunreinigte Infusionen erhalten hatten. Ob diese den Tod verursacht haben, ist noch nicht abschließend geklärt, doch gefährliche Keime in Krankenhäusern sind keine Seltenheit: Nach Schätzungen von Experten erkranken jährlich Hunderttausende Patienten an Infektionen, um die 40.000 sterben.

Führt der Kostendruck in den Krankenhäusern zu Sicherheits- und Hygienemängeln, ist das Klinikpersonal zu nachlässig oder braucht es schärfere und einheitliche Hygienevorschriften?

Hierzu werden am 29. August bei Anne Will zu Gast sein:

Jens Spahn (CDU), Gesundheitspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion

Frank Ulrich Montgomery, Vizepräsident der Bundesärztekammer

Alexandra Glufke-Böhm, Fachanwältin für Medizinrecht

Klaus-Dieter Zastrow, Chefarzt für Hygiene

Georg Baum, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen Sonntags um 21.45 Uhr im Ersten

Quelle: ARD / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.