Blake Lively möchte ihren Charakter sterben zu lassen.

Die Schauspielerin, die mit ihrem Co-Star Penn Badgley zusammen ist, will die Rolle der Serena van der Woodsen in der Hit-Serie hinter sich lassen, weil sie das ständigen Zicken hinter den Kulissen satt habe.
Ein Insider verrät dem ‚Heat Magazine‘: „Blake hat die Produzenten gebeten, ihren Charakter zu killen. Sie hat die Serie langsam satt. Anfangs fand sie es noch toll, aber sie findet den Erzählstrang langsam langweilig und all die belanglosen Streitereien am Set. Fast alle Besetzungsmitglieder haben sich einmal in den Haaren gehabt. Dazu kommt noch, dass sie mit ihrem Freund zusammen arbeitet. Deshalb will Blake aussteigen.“

Obwohl die Produzenten bisher nicht auf die Anfrage der zarten Aktrice reagiert haben, soll Lively ihnen bereits einige mögliche Ausstiegs-Handlungen vorgelegt haben.
„Serena ist der dramatischste Charakter in der Serie und Blake findet, dass sie einen passenden Abgang verdient hat. Die Verantwortlichen sind noch nicht ganz überzeugt davon, sie einfach so gehen zu lassen, aber einige Gedanken zu einem Abgang wurden bereits ausgetauscht. Einer ist Selbstmord, obwohl ein Unfall auch nicht ausgeschlossen wurde.“
Lively habe sich langsam zu alt und reif für die Show gefühlt und will ihre Fühler nun Richtung Kino ausstrecken. Neben dem deutschen Oscar-Preisträger Christoph Waltz wird sie in ‚Green Lantern‘ zu sehen sein.

Quelle: BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.