David Duchovny: „Ich bin gerne taktlos und unbeholfen“

München (ots) – Als Agent Fox Mulder ist David Duchovny der ewig Suchende. Privat hat sich der ‚Akte X‘-Star mit den Jahren selbst gefunden, wie er im TELE 5-Interview sagte: „Ich weiß jetzt erst, wie wenig ich weiß, aber ich sehe die Dinge entspannter. Ich mache es mir leichter.“ Duchovny lebt heute gelassen mit seinen Schwächen: „Ich will nicht selbstgefällig klingen, aber ich finde es mittlerweile okay, unvorbereitet oder inkompetent zu sein. Ich bin sogar gerne taktlos und unbeholfen. Es geht mir insgesamt immer besser, je älter ich werde. Ich glaube, ich habe noch zwei, drei gute Jahre in mir.“

Es gibt also allen Grund, dem Schauspieler zum 50. Geburtstag zu gratulieren. TELE 5 tut dies am Samstag, 07. August mit einer großen ‚Akte X‘-Nacht. Vier fantastische Folgen der Erfolgsserie ‚Akte X‘- Die unheimlichen Fälle des FBI‘, die Duchovny zum Durchbruch verhalf, werden ab 22.15 Uhr zu sehen sein – alle mit FSK 16 und noch nie auf TELE 5 gezeigt.

Dieses Geschenk sollte auch ganz im Sinne des Golden Globe-Gewinners sein. Verriet Duchovny doch vor gut einem halben Jahr im TELE 5-Interview: „Ich bin sehr stolz auf Akte X. Ich liebe die Charaktere und ich liebe Mulder. 200 Stunden mit ihm, da bin ich dem Mann schon ziemlich nahe gekommen. Aber ich finde, es sollten noch mehr werden.“

Die Akte-X Nacht auf TELE 5:

Sa., 07.08., 22.15 Uhr: Folge 26: Der Parasit
Sa., 07.08., 23.10 Uhr: Folge 29: Unter Kontrolle
So., 08.08., 00.15 Uhr: Folge 45: Heilige Asche
So., 08.08., 01.25 Uhr: Folge 48: Unsere kleine Stadt

Quelle: Tele5 / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.