„Elektrisches Gefühl“: Juli bringen morgen endlich neue Single

Seit einer gefühlten Ewigkeit warten die Fans nun schon auf eine neue Single von der Band Juli und nun endlich hat sich das warten gelohnt. Natürlich kann man hier nicht von einem „Comeback“ sprechen, denn Juli sind dann doch noch nicht so lange von der musikalischen Bildfläche verschwunden, aber ein wenig ungeduldig ist man schon geworden, immer wieder den Gedanken verdrängen man höhre evtl. nie wieder von ihnen. „Elektrisches Gefühl“ ist dann auch eine Single geworden mit einem Rhythmus, der nach vorne geht und einen aufspringen und tanzen lässt, es ist die erste Veröffentlichung von Juli seit langer Zeit.

Juli beim Fotoshooting zum neuen Album Foto: (c) Sven Sindt

Wenn Eva Briegel, die Sängerin von „Juli“ über ein elektrisches Gefühl redet, dann spricht sie vom „inneren Befreiungsschlag“ oder einer „Initialzündung“. Eva: „Wenn nach einer langen Zeit, in der es einem nicht gut ging, der Funke wieder überspringt und man die Sachen wieder in die Hand nimmt! Wenn man alles hinter sich lassen kann und wieder nach Vorne schaut. Wenn man agiert statt zu reagieren. Diese Sekunde, in der man merkt, dass man noch am Leben ist, der ist so positiv und hat etwas Elektrisches.“

„Elektrisches Gefühl“ ist eine Momentaufnahme aus dem Bandleben von Eva und ihren Kollegen Simon Triebel (Gitarre), Jonas Pfetzing (Gitarre), Dedi Herde (Bass) und Marcel Römer (Schlagzeug).

Elektrisches Gefühl - Single Cover - Juli Cover: (c) Universal Music