Enrique Iglesias präsentiert zweisprachiges Album “Euphoria”

Der spanische Sänger Enrique Iglesias hat in den letzten 15 Jahren bereits über 55 Millionen Alben verkauft und die Menschen immer wieder mit seinen englisch- und spanischsprachigen Songs berührt. Nicht nur seine Fans warten sehnsüchtig auf das kommende Album, denn er ist auch ein Dauergast in den deutschen Radiostationen wo man dankbar seine Lieder spielt. Mit „Euphoria“ erscheint am Freitag sein erstes zweisprachiges Album.

Vier Jahre hat Enrique Iglesias neue Ideen gesammelt, an Songideen gefeilt und sich für seine neue Platte dabei immer wieder auf klangliches Neuland vorgewagt. „Sie klingt vollkommen anders als meine früheren Alben, weil ich so viele unterschiedliche Musikstile auf dem neuen Longplayer präsentiere“, erklärt Enrique begeistert.

„Es war wirklich eine tolle Erfahrung, so viel zu experimentieren und auch mal vollkommen neue musikalische Richtungen einzuschlagen,“ erklärt Enrique und beschert uns ein Album, das zwischen Dance, Pop, Reggae, Electro, Latin und Urban die perfekte Balance findet. Enrique arbeitet dabei mit einer Menge hochkarätiger Künstler zusammen. Die Single „I like it“ wartet nicht nur mit wahnsinnig tanzbaren Elektroklängen und Vocals des Lionel Richie-Klassikers „All Night Long“ auf, sondern wird von Lady Gagas Produzent RedOne und Rapper Pitbull unterstützt. Auf „Euphoria“ folgen weitere Duette mit Akon, Nicole Scherzinger und Enriques gutem Freund Usher.

Euphoria - Enrique Iglesias - Album Cover Cover: (c) Universal Music