Jennifer Aniston erwirkt erneut einstweilige Verfügung

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Jennifer Aniston hat am Montag erneut eine einstweilige Verfügung gegen einen Stalker erwirkt. Die US-Schauspielerin erwirkte gegen den selben `Fan` bereits am 20. Juli diesen Jahres eine zeitlich begrenzte Verfügung.

Dieser leistete der Mann nicht Folge, sondern intensivierte seine Bemühungen, dem Star der US-Sitcom „Friends“ möglichst nahe zu sein.

Ein Gericht in Los Angeles ordnete jetzt an, dass der Stalker sich von der Schauspielerin fernhalten solle. Ferner wurde ihm untersagt, in den nächsten drei Jahren Aniston zu kontaktieren. Die Polizei von Los Angeles hatte den Beschuldigten nach der ersten Verfügung in der Stadt angetroffen, ausgerüstet mit einem spitzen Gegenstand, Isolierband und mehreren Liebesbriefen, die allesamt an Aniston adressiert waren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.