Justin Bieber kämpft sich durch sein Konzert

Es passierte am Mittwoch in Orlando. Mitten in seinem Konzert ging es Justin Bieber plötzlich sehr schlecht. Seine Helfer und Betreuer rieten ihm das Konzert direkt abzubrechen, doch Justin Bieber wollte seine Fans nicht enttäuschen und hielt das Konzert tapfer bis zum Ende durch. Da haben andere, gestandene Weltstars einen simplen Schnupfen und das reicht dann schon eine ganze Tour zu kippen, doch Justin Bieber scheint aus einem anderen Holz geschnitzt zu sein. Wenn schon die Helfer laut „OK!“ auf ihn eingeredet haben aufzuhören, dann hat er sich ganz schön stark gemacht für seine Fans.

Natürlich haben ihm die Fans auch geholfen, von denen holte er sich nämlich die Kraft auch wirklich bis zum Schluß eine tolle Show abzuliefern. Nach der Show bedankte er sich dann sogar noch via Twitter bei seinen Fans. Justin Bieber schrieb, dass diese Nacht außergewöhnlich schwierig war, da er plötzlich erkrankte. Er dankte seinen Fans dafür, dass sie so unglaublich waren und ihn unterstützten. Da hätten sich doch eigentlich die Fans bedanken müssen :-) – haben sie auch getan!