Justin Bieber schafft es, er ist der neue „King of Pop“

Woran kann man heutzutage messen wer der erfolgreichste Mensch im Musikgeschäft ist? Früher war das einfach, denn wenn man die Konzerte und die Plattenverkäufe addierte, dann hatte man einen guten Eindruck vom Erfolg des Musikers. Wenn Michael Jackson oder Elvis Presley sich heute auf die Bühnen der Welt begeben würden, dann müssten sie sich einer neuen Jury stellen, denn das Internet ist mittlerweile genauso wichtig für Musiker wie die Verkäufe von physikalischen Tonträgern und Konzertkarten.

Im Internet ist Justin Bieber mittlerweile die absolute Nummer eins. Gestern brach er den Rekord mit erstaunlichen 300,000,000 Klicks bei YouTube. Kein anderer Musiker wird bei YouTube so häufig gesehen wie Justin Bieber. Irgendwie auch kein Wunder, denn seine Karriere begann ja auch im Internet. Ich bin gespannt was die Zahlen bringen wenn man zu diesem Erfolg noch die Plattenverkäufe und die Tourtickets hinzurechnet, aber so fleißig wie Justin Bieber ist mache ich mir da keine Sorgen. Lady GaGa folgt Justin Bieber zwar dicht, aber bei 1,5 Millionen Klicks pro Tag wird es schwer den kurzen Abstand zu halten oder Justin wieder einzuholen.

Ein Baustein seines Erfolgs ist sicherlich auch die Tatsache, dass Justin Bieber polarisiert. Ich kenne kaum einen Menschen der keine Meinung zu Justin Bieber hat, entweder man mag ihn oder man hasst ihn, erfolgreich ist er in jedem Fall. Derzeit ist er der neue „Kind of Pop“ aber wird der Erfolg sein erwachsen werden überdauern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.