Katie Holmes Eheleben ist manchmal “verrückt”

Katie Holmes gesteht, ihre Ehe mit Tom Cruise sei manchmal “verrückt”, doch das Paar versuche, sich auf die normalen Dinge im Leben zu konzentrieren. Die ‘Batman Begins’-Schauspielerin, die mit Tom Cruise die vierjährige Suri hat, erklärt, es sei manchmal seltsam, dass so viele Menschen über ihre Beziehung spekulieren. Sie versuche trotzdem, sich auf ihr tägliches Leben zu konzentrieren.

“Mein größtes Interesse ist, was bei ihm so passiert, was bei mir gerade passiert und was wir am Wochenende tun werden”, erklärt die brünette Schönheit ihr Hauptanliegen. “Das muss komisch sein, schätze ich, dass so viele Menschen dabei zusehen. Das ist verrückt, ich verstehe das. Aber man muss einfach lächeln und nicken”, erklärt sie ihre Strategie. Die Schauspielerin, die ihren Mann nach einer stürmischen, 17-monatigen Romanze im November 2006 heiratete, erklärt, sie sei im Hinblick auf die lange Karriere ihres Mannes ehrfürchtig und wende sich oft an ihn, um sich Tipps zu holen.

Dem ‘New York Magazin’ macht sie klar, weshalb: “Wir machen zu Hause alles gemeinsam. Aber ich meine: er ist Tom Cruise! Seine Arbeit ist unglaublich. Jeden Film, den er gemacht hat, hat er wunderbar gemacht. Ich schaue zurück und jeder Film ist grandios. Wenn ich nach Hause komme, dann sage ich: ‘Also stell dir folgendes vor…wie würdest du das spielen?’ Und er ist hilfsbereit und liebenswert und gütig. Er ist ein unglaublicher Mensch”, schwärmt sie.

Quelle: BANG Showbiz