Komödie „Schmutziger Süden“ im typischen Doku-Stil im ZDF

Mainz (ots) – „Schmutziger Süden“ heißt der neue Film von Kult-Regisseur Klaus Lemke, den das ZDF am Montag, 16. August, um 0.00 Uhr zeigt. Auf unverwechselbare Weise erzählt die Produktion, mit der Lemke nach München zurückkehrt, eine Sommerkomödie, die ein so liebevolles wie schonungsloses Porträt der schönen bayerischen Landeshauptstadt und ihrer Bewohner liefert.

Komödie "Schmutziger Süden" im typischen Doku-Stil im ZDF - TV News Foto: (c) ZDF / Klaus Lemke

In Hamburg bekommt der 20-jährige Henning (Henning Gronkowski) kein Bein auf die Erde. Es klappt mit den Mädchen, aber immer nur so eben. Irgendwann lassen sie Henning, den ewig abgebrannten, einfach stehen. Ein ziemlich windiger Kurierauftrag verschlägt ihn nach München, wo der Stenz ohnehin besser aufgehoben ist. Nach kurzer Zeit hat er nicht nur die Sehnsucht von Barfrau Indira (Indira Madison) geweckt, sondern auch das sehr handfeste Interesse von Sina (Sina Hentschel). Das verwöhnte Töchterchen lässt Henning kurzerhand entführen, um seine virilen Qualitäten ungeteilt genießen zu können. Als die impulsive Sheila (Sheila Malek) dazustößt, hat Henning schnell heraus, wie er München Gutes tun und seinen Lebensunterhalt bestreiten kann. Er gründet eine Freundschaftsagentur und lässt mit der selbsternannten Aufgabe „Ein Münchener rettet Hamburg“ die Frauenherzen höher schlagen.

Klaus Lemke, der im Juli 2010 mit dem „Filmpreis der Stadt München“ ausgezeichnet wurde, setzt mit „Schmutziger Süden“ seine langjährige Zusammenarbeit mit dem ZDF fort (unter anderen „Rocker“, „Flitterwochen“, „Dancing with Devils“) und bleibt seinen Prinzipien treu: Der Dreh in München-Schwabing wurde mit minimalem Budget, exzellenten Laiendarstellern und ohne Drehbuch realisiert, um im gewohnt dokumentarischen Stil das Flüchtige nachhaltig einzufangen.

Quelle: ZDF / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.